K&K (Krebse und Kreaturen)

  • Nachdem bei dem Wetter ein wenig schon die Saure Gurkenzeit beginnt muss ich ein neues Thema eröffnen.


    Trotz eher mäßigen Erfolg bis dato (hier liegts aber am Fischer und nicht am Köder) fische ich unheimlich gerne mit Kreaturen (Creatur Baits) und Krebse (Craws).

    Nicht nur das ich sie gerne fische- Magisch ziehen sie mich auch im Anglerladen an!!! Diese Dinger taugen mir einfach!!

    Bis dato waren die Fangerfolge eher bescheiden damit, dennoch konnte ich den einen oder anderen schon mit diesem Ködertypus erwischen. Meist fische ich sie am T-Rig, C-Rig (bis dato erfolglos), am Drop Shot oder mit Jig Kopf.

    Meine "Bringer" bis dato wollte ich euch mal vorstellen und wollte euch gleichzeitig fragen welche Erfolgsgaranten Ihr im Köcher habt bzw. wie ihr sie fischt!

    Wäre Super wenn Ihr eure Erfahrungen hier teilt!



    Am T-Rig ist der Keitech Crazy Flapper bis dato relativ erfolgreich.

    Gefolgt vom OSP Dolive Craw- der ebenfalls sehr lässig im Wasser läuft/springt

    seit neuestem - aber leider noch ohne Fangerfolg der Ever Green Kicker Bug (ebenfalls am T-Rig). Der läuft im Wasser schon sehr einladend. Einen guten Biss (Hecht) hatte ich schon drauf...wäre da nicht der unfähige Fischer gewesen.....


    Ebenfalls im Stall- aber noch nicht oft eingesetzt der Reins G-Tail Twin Scuppernong


    Dann habe ich noch einen- da weis ich nur das es entweder OSP oder Evergreen ist- aber die genaue Bezeichnung no Chance... Ein paar Barsche gingen auf den kleinen grünlichen


    Aam leichten Chebu sowie am Drop Shot bzw. Weightless waren die Barsche auch ganz begeistert vom Keitech Hog Impact


    Sowie am OSP Dolive Shrimp- der auch am Drop Shot gemocht wird...

  • interessante Einblicke in deine Köderbox ... sind fast alle neben sehr vielen anderen Gummigetier auch bei mir anzutreffen ... bin ja ein eingefleischter Gummifetischist (anglerisch betrachtet ;)) ... wenn es bei mir auf Barsch geht dann zu 99 % mit Krebse und Creature ... selten, wirklich SEHR selten findet findet mal ein Shad beim Barscheln den Weg auf den Haken


    wenn ich morgen dazu komme werde ich auch ein paar Fotos einstellen und mit welchen Methoden bzw. Führungsstilen ich erfolgreich bin

    Dann habe ich noch einen- da weis ich nur das es entweder OSP oder Evergreen ist- aber die genaue Bezeichnung no Chance... Ein paar Barsche gingen auf den kleinen grünlichen

    weder noch ... der Winzling schaut nach einer Berkley Power Nymph aus

    LG
    Reinhard


    "Wenn der Lebensraum ausreichend ist, dann wächst jedes Jahr zu, und wenn man das mäßig und bescheiden nutzen will, dann reicht das."


    Stefan Guttmann

  • Servus,


    ich bin ebenfalls ziemlich auf Gummi fixiert anglerisch, allerdings eher gemischt Shads und Creatures/Krebse auch im Barsch-Bereich. Von deinen Baits verwende ich auch die Crazy Flapper, war bisher aber nur mit der kleineren Version erfolgreich, am T-Rig. Die Hog Impacts mag ich sehr, vor allem am Carolina Rig fangen sie bei mir verlässlich wenn (!) grad was auf Barsch geht. Wie Reinhard versuch ich mal die nächsten Tage die Zeit für ein paar Fotos zu finden, dann stell ich dir gern auch noch die eine oder andere zusätzliche Option in meiner Köderbox vor, die ich gern fische in dem Bereich!


    lg Gerald

  • UiUiUi Mike, was hast du da nur eröffnet?! Ich hab so Unmengen an Creatures und Krebse, dass ich schon gar nicht mehr weiß was ich draufhängen soll :lach:

    Wenn ich das nächste Mal daran denke, werde ich natürlich auch ein Foto des Sammelsurium aus dem vorhandenen Pool hier posten ;)

  • Ich habe diese Dinger bis jetzt nur in ruhigeren Buchten im Meer probiert aber dort ging es ganz gut.

    Ganz billig einfach am Haken und davor ein kleines Klemmblei.

    Dann zupfend durchs Mittelwasser oder Grund oder auch mal schneller.

  • Servas Mike,


    schöne Kreaturen hast da §!


    Bin selbst offenbar noch etwas mehr "oldschool", weil meistens mit Shads unterwegs. Liegt evtl. auch daran, dass die wenigen Versuche mit z. B. den LC Hellgies oder auch verschiedenen Reins-Würmern bislang (bei mir!) noch nicht so viele Bisse generiert hatten. Da verlier' ich dann halt auch mal, vermutlich zu schnell, das Vertrauen. In der eh schon viel zu kurzen Angelzeit greif' ich dann halt wieder zu bewährten Ködern. Zuletzt hab ich allerdings diverse Shads gerne an einem Skirted Jig (hier auch gerne "Schaas-Quastl" genannt?) gefischt, was irgendwie auch eine "Creature" d'raus macht :/


    Ein Packerl Crazy Flapper und auch Hog Impacts hab' ich allerdings irgendwo vergraben in den Ködertaschen, vielleicht sollte ich doch mal ...


    Ganz billig einfach am Haken und davor ein kleines Klemmblei.

    Einfach und genial, keep it simple, taugt ma voll b-;

    Heute wird sowas ja gerne ein bisserl verwissenschaftlicht und füllt dann als Split Shot-Rig ganze Buchkapitel §/


    Liebe Grüße,

    Christian

  • Also eigentlich sind in dieser Jahreszeit die Gummler für mich die erste Wahl... Aber hier und da Fische ich jetzt auch schon die

    Cave Craw von Herakles


    Dann noch die Rugby Craw von Herakles


    Und meine Lieblinge noch... Die Bazzy Bug von Herakles...


    Nach was schaut die eigentlich aus? Eine Kakerlake?

    Des sind meine drei derzeitigen ausser den Gummler was ich fische....

  • geile Kreaturen §!


    den crazy flapper hab ich auch, verzweiflungskauf, wenns da zuppelt weis ich das kleinfische an den tentakeln zupfen, gefangen hab ich damit auch schonmal was, kann aber nix besonderes gewesen sein sonst könnte ich mich daran erinnern was es war :O


    so kleine Relax? 3cm Krebsln habe ich auch noch in der Köderkiste aber ausser Grundel ärgern, an jedem Ausleger des Krebses zupft eine, war mir noch kein Fangerfolg beschieden...




    beim letzten Einkauf, heute angekommen, sind auch schon Kreberln in den Warenkorb gerutscht, wie ich sie "aufhänge" also mit Haken versehe weis ich noch nicht...






    mein kleiner Brauner Frosch, zählt der eigentlich auch als Kreatur?

  • hier mal eine kleine Auswahl aus meiner Box ... falls wer die genaue Bezeichnung eines Teiles wissen will sehr gerne ... verwende quer Beet sehr viele Hersteller ... neben Keitech, Reins, OSP auch sehr viel von der Marke Noike


    LG
    Reinhard


    "Wenn der Lebensraum ausreichend ist, dann wächst jedes Jahr zu, und wenn man das mäßig und bescheiden nutzen will, dann reicht das."


    Stefan Guttmann

  • @rene....dein Frosch ist auch so ähnlich...den gibt's auch nur 1x.

    Wow Danke Burschen.. also fischen schon eine Menge Leute damit. Und auch recht erfolgreich.

    Wie ich sehe...meist eh mit Jig, T-Rig und Chebu.

    Sind schon ein paar Gustostückerl dabei. Alles so zwischen 6 und 10cm.

    Martins Schabe ist auch lustig.

  • ich kann da nicht so mitreden bzw hab ich da weniger Erfahrung. werde mir aber bei der nächsten Bestellung ein paar schicken lassen- Dank euch und euren tollen Pics hab ich auch ne schöne Auswahl d-;

    LG, Ercan





    „Wissen ist eine der ganz wenigen Ressourcen, die sich vermehrt wenn man sie teilt."