Beiträge von hard

    Servas Rene,


    ich bin auch einer der Angler die in der Triesting fischen ... bin zwar meist in der I/4 unterwegs, weil ich die Triesting vorzugsweise mit der Fliegenrute befische ... manchmal für ein paar kurze Sessions befische ich ein paar gut erreichbare Spots der I/4a auch mit der Spinnrute ... ich melde mich bei dir wenn ich heuer nochmal losziehe


    sonst kann ich dir nur den Martin oder den Ercan ans Herz legen ... zumindest Martin ist/war immer sehr intensiv in der I/4a unterwegs

    Sehr cool Toni ... Danke !!


    ein paar wirklich tolle Sequenzen und Momentaufnahmen bei den Aufnahmen dabei b-;


    die Outtakes ... haha ... des is jo anstrengend ... puff, puff, puff ... wei du di so deppat gspüt host ... geniale Sager ... bekommt man gar nicht mit was man da so vor sich her philosophiert :lach:

    Servas Rene !


    da ist er wieder b-; … schön, dass du deine LMAA Woche wieder ausgiebig zelebrieren hats können … durchaus respektable Barsche in deinem Sammelsurium an Fangbildern dabei … und wie immer echt tolle Au-Impressionen aus deinem Revier !


    p-: und d-;

    Servas Leute,


    weil Toni es in einem anderen Thema kurz angeschnitten hat … siehe Zitat unten

    …. Schade dass auf den P*****köder bei dir nix kam, das ist aber ein anderes Projekt (Insider)! Eigentlich wär das was für unseren Bernhard.....


    ich habe ja vor längerer Zeit mal drei "Spaßköder" aus Fernost bestellt … liegen seitdem in irgend welchen Schränken herum und gammeln vor sich hin ;)





    hiermit hebe ich die sogenannte "Stummelwobbler-Challenge" aus der Taufe … Teilnehmer dieser Spaßaktion sind Bernhard (die steirische Eiche), Toni (Predator Rookie) und Reinhard (da Hechtfischa) … jeder dieser drei Teilnehmer erhält einen dieser Wobbler und versucht an seinen Gewässern damit einen Hecht zu überlisten … Toni und meine Person haben diesen Köder schon … Bernhard bekommt noch einen von mir zugeschickt/übergeben … wann immer einer der drei Protagonisten mit dem Teil erfolgreich war wird von ihm ein "Beweisfoto" hier im Thema gepostet … gewertet wird "wie im richtigen Leben" natürlich in gefangenen Zentimeter :lach::lach:


    ich denke wir werden dafür das besten Räubermonat hernehmen … würde sagen Start der Aktion ist der 1. November 2019 und sie endet mit 30. November 2019

    Danke nochmal in die Runde Burschen !!

    Petri zu den schönen Fängen! Die Färbung ist genial. Wäre auch froh wenn ich so ein schönes Hechtwasserl in der Nähe hätte!

    da hast absolut recht Karl ... mit den Hechtgewässern sind wir hier im Osten mit den Donauauen und den ganzen dazugehörigen alten Schottergruben wirklich gesegnet


    dafür schielen wir "Ostländer" aus dem Großraum Wien immer mit feuchten Augen auf die herrlichen Fliegengewässern, die ihr in OÖ (natürlich auch nicht alle Gegenden) habt ... alle meine Fliegen-Traumgewässer liegen in OÖ ... aber leider für JK viel zu weit weg

    Servas Toni,


    Danke für den sehr coolen Bericht von unserem gemeinsamen BB Ausflug auf der Jungfrau ... die Fischerei war für die die Qualität des Gewässers eher auf der zickigen Seite ... am Ende des Tages aber doch eigentlich dann noch sehr erfolgreich, wobei die Masse der Fänge ja eindeutig auf dein Konto gingen b-;


    ein großartiger Angler mit Instinkt, Kompetenz und hervorragende Beobachtungsgabe ... Chapeau !! :thumbup:


    Ich selbst konnte ja nur 2 Hechte überreden meine Gummis zu nehmen ... am Vormittag ein für die Jungfrau eher schlanker 82er Hecht ... hier ein paar Fotos von dem Kerl




    und dann am Nachmittag eben den "Bluathechtn" ... der wird denke ich auch in den oberen 70igern gewesen sein ... zumindest waren seine Zähne so lange dass sie einen fast 1 cm tiefen Schnitt verursacht haben ... Mistvieh !! :O:lach:


    ich freue mich schon wenn wir wieder mal gemeinsam losziehen ... ein sehr cooler und angenehmer Angelpartner ! d-;


    auf das Video bin ich auch schon gespannt :thumbup:

    Servas Toni,


    werde die Augen offen halten und halte dir die Daumen dass du die Ursprungsvariante findest ... bzgl. "Ersatznetz" ist es mir bei meinem Savage Gear Kescher auch so gegangen ... habe sogar direkt angefragt ... Ersatznetz = Fehlanzeige ... nur Komplettkescher zu kaufen :cursing:


    aber die Frage von Ernst bzgl. Unterschied würde mich auch interessieren

    sehr schöne Combo Alex !


    da hast du dir was Feines zusammengestellt ... bin schon gespannt wie dir die Baitcasterei gefällt ... ich kenne und praktiziere beide Varianten ... für die Gewichtsklasse M+ / MH bin ich auch gerade wieder auf der Suche nach einer Rute nachdem ich am Freitag meine Palms Lurke Shooter geschrottet habe :O

    Sehr schön Jan !!


    ich freue mich mit dir/euch, dass ihr 2 tolle Tage an einem wirklich coolen Gewässer verbringen habt dürfen ... die Gastfreundschaft unserer südlichen Nachbarn ist bis weit über deren Grenzen bekannt


    dickes Petri dir und deinem Kollegen Werner ... wirklich schöne Fische p-:b-;

    .... Bei dem "bis auf den Knochen" ziehts mir allerdings alles zusammen - aaarghh :wacko:

    aaargh !! ... das waren ungefähr die gurgelnden Laute, die ich da am Freitag am Wasser auch von mir gegeben habe ... danach noch das kärntnerisch, hallende ... "Der bluatet wie Schwein he" :lach:

    Servas Karl,


    Herzlichen Dank für deinen Erlebnis- und Fangbericht von der Steyr ... ein absolutes Traumgewässer :thumbup:


    und wenn ich mir die Fotos und deinen enthusiastisch geschriebenen Bericht dazu anschaue, dann hat es sich auf jeden Fall voll ausgezahlt mitzufahren b-;


    p-: euch beiden !!

    Servas Leute,


    woran erkennt man, dass die herbstliche Raubfisch Saison voll im Gang ist? ... genau!! ... "da Hechtfischa" hat wieder blutige Finger §$:O



    der verbundene Finger war ein Virginhecht vom Freitag ... Fleischwunde bis auf die Knochen ... und die oberflächlichen Kratzer war heute eines der grazilen Lobauhechtln


    heute nach der Arbeit war es wieder so weit ... für 1,5 Stunden in die obere Lobau getingelt und dort mal gezielt den Hechten etwas auf den Zahn gefühlt ... waren heute sehr gnädig und durchaus sehr engagiert was die Attacken meiner Köder betrifft ... schlussendlich durften 3 Hechten der 60iger Klasse kurz vor der Cam posieren ... hier stellvertretend einer der Esoxeln



    einer der drei Kerlchen war besonders schön gefärbt ... deshalb auch ein paar Detailaufnahmen ... ist fast an die Farbintensität der Virgin-Hechte rangekommen



    Erfolgsköder war heute ein sogenannter "Jig-Spinner" ... man sieht der "Trailer" = Gummifisch hat heute einiges mitgemacht ;)


    Servas Emir,


    klassisches Oldschool Design FliFi Gesamtpaket ... gefällt mir!


    viel Spaß mit der Combo und genieße die Langsamkeit des Seins b-; ... lass uns wissen wie sie sich bei der Jagd auf die heiklen Aiteln gemacht hat d-;

    … Immerhin hab ich es gestern geschafft, die Batterien zu wechseln.

    ahhh … noch eine Cam mit handelsüblichen Batterien … das könnte z.B. auch dein Problem gelöst haben …


    wenn die Batterien schon ziemlich schwach sind, dann kann es passieren, dass die Cam zu Hause in der warmen Stube noch einwandfrei funktioniert … in der freien Wildbahn draussen bei etwas kälteren Temperaturen "brechen die Batterien dann ein" und die Cam schaltet sich aus und "zieht den Rüssel" ein ;)


    würde irgendwie auch zu deiner Fehlerbeschreibung passen wo du ja schreibst dass zu Hause im Zimmer Fotos möglich waren und dann wenn es um das fotografieren von Fischen ging (frei Wildbahn) sie den Dienst verweigert hat


    wir werden sehen :thumbup:

    Und für das nächste Forumstreffen gleich mal eine Frage an Euch .... wollt Ihr das letzte Forumstreffen Ende November/Anfang Dezember oder wegen dem weihnachtlichen Stress gleich erst Anfang Jänner?

    Am 30.11. bzw. 01.12. findet die Carp Austria in Vösendorf statt. Ich werfe das jetzt mal so in den Raum, weil ja vl. doch einige (oder ein paar) daran teilnehmen werden, und es sich wohl auch somit für ein kleines Treffen eignen würde.


    Ich selbst werde wohl mit ziemlicher Sicherheit erst am 01.12. vor Ort sein, da wir von 30.11. auf 01.12. Firmenweihnachtsfeier haben :O

    Ende November / Anfang Dezember würde für mich auch passen ... zu dem Zeitpunkt bin ich bzgl. Weihnachtsstress noch voll relaxed


    eigentlich habe ich für mich beschlossen diese Messe in Zukunft zu meiden (zu unorganisiert, Gedränge, ... etc.) ... aber wenn sich dort ein kleine Treffen ergeben sollte wäre ich natürlich dabei :thumbup:

    Servas Emir,


    hiermit hast du meinen Begeisterungssturm ;)b-;


    nein ernsthaft ... schaut nicht übel aus und gefällt mir wirklich gut ... welche Rute restaurierst den da gerade?


    bzgl. lackieren kann ich dich leider nicht wirklich beraten ... eventuell mit Epoxy versuchen ... habe ich bei meinen selbstgebauten Ködern immer verwendet


    aber bei jeder Art der Versiegelung wird sich dein Werkstück verändern ... egal ob du es lackierst oder z.B. mit Öl versiegelst ... die Farbe wird sich etwas verändern ... was ja nicht unbedingt ein Nachteil sein muss ... wenn du das Holz mit Öl versiegelst hast du auch den Vorteil, dass die Oberfläche "offen" bleibt ... bei beiden Varianten (lackieren oder ölen) werden die Strukturen des Holzes nochmal mehr rausgeholt ... Peter würde sagen das Holz wird in seiner Struktur "befeuert"


    vielleicht meldet er sich auch zu deinem Thema ... da wäre er eindeutig der Spezialist in der Frage :thumbup: