Beiträge von hard

    Danke Leute !


    @ Ernstl: manchmal muss ich mich dann eh leider entscheiden wo gerade mehr der Fokus draufliegt ... gehe ich eher fischen oder mach ich die Trainingseinheit :rolleyes: ... nicht immer geht es sich so schön aus wie gestern ... das Wetter ist da momentan auf meiner Seite und so kann ich die frühen Morgenstunden schon nutzen ... derzeit für radeln und bald dann auch fürs fischen ;) ... heute früh war ich eh wieder auf einen "Kurztrip" mit dem Rennradl unterwegs ... ein wenig den ehemaligen eisernen Vorhang anschauen ... 123 knackige Kilometer <X ... "Extrem-Couching" ist jetzt am Nachmittag angesagt :saint:


    @ Ercan: schlussendlich war es wieder ein 4,8" FAT Swing Impact von Keitech ... diesmal in der Farbe "Sexy Shad"

    Servas Leute,


    ich habe mir heute Nachmittag wieder ein paar Stunden für eine kurze Visite in der Tullner Au freischaufeln können ... ist schon fast ein wenig stressig die beiden Hobbys Fischen und Radfahren mit den familiären Verpflichtungen in Einklang zu bringen


    also heute 5:30 Tagwache ... ein schnelles Frühstück ... dann um 6:00 den heutigen Trainingsumfang am Rennrad abspulen ... zwei Stunden "Sweet Spot Training" und die Oberschenkel explodieren lassen stand am "Stundenplan" ^^ ... um 8:00 dann noch ein zweites Frühstück und ab unter die Dusche ... um 9:00 ab in die Stadt und den Wochenend-Einkauf erledigen ... um 11:00 noch schnell den Rasen mähen ... um 12:00 dann ab Richtung Jungfrau 8)


    der Südföhn ist ganz ordentlich über über die Lacke gepfiffen =O ... der blaue Riese hat sich mit dem kleinen Elektroquirl richtig schwer getan um etwas Meter zu machen ... an den Spots angekommen glich er meist einem Karussell ... hat sich wie eine Nussschale am Anker im Wind gedreht :O ... neben der derzeit eh relativ schwierigen Phase an der Jungfrau eine ziemlich brotlose und auch etwas frustrierende Fischerei an dem Nachmittag ... kurz auch mit meinem Hawara Ercan telefoniert und mich darüber beschwert dass nix geht :D


    schlussendlich hat sich kurz vor dem nach Hause fahren dann doch noch ein Virginhecht erbarmt und sich in meinem Köder verhängt ... verflogen waren da auf einmal alle Zweifel am Köder und am eigenen Können ... kein Gedanke mehr dass ich meinem "Swag" an der Lacke eingebüßt habe ;)^^


    hier der gar nicht so kleine 76iger Hecht, der mir heute den Tag gerettet hat


    Servas Volker,


    toller Erlebnis- und Fangbericht von einem wirklich schönen Revier ... ich sehe da ein paar wirklich sehr interessante Spots ... sicher allesamt traumhaft zu befischen


    freut mich, dass ihr schlussendlich doch ein gutes Wetter erwischt habt, und auch die Fische recht beißfreudig waren ... Trockenfliege genauso erfolgreich wie Streamer ... besser kann es eh fast nicht laufen :thumbup:


    dickes p-: euch beiden !! ... hoffe dass ich es heuer endlich auch mal zu den südlichen Nachbarn schaffe ... ich glaube fest an ein freies Wochenende im Sommer !

    Servas Bernhard,


    ein wunderbarer Erlebnis- und Fangbericht von deinem Fischgang mit dem Franz an der Mur ... da hast zwei wirkliche Granaten aus dem Leobener Wasser geholt ... dickes p-:


    bei dem Foto vom Heckpaddel der Bachforelle sieht man erst welche Ausmaße dieser Fisch gehabt haben muss !! ... beides Wahnsinnsfische b-;b-;

    … Sag habts ihr Grundeln in der Jungfrau?

    ja … sind welche da … die Lacke liegt ja mitten im Tullner Augebiet … die Grundeln wurden 2013 beim Jahrhunderthochwasser in den Teich eingeschleppt … war geschätzt 5-7 m höherer Wasserstand in der Lacke und das komplette Augebiet von der Donau bis zur Kremser Schnellstarße eine einzige Wasserfläche

    Lieber Jürgen,


    was soll ich noch zu DIESEM Erlebnisbericht unseres gemeinsamen Tages an der Jungfrau noch hinzufügen … genial geschrieben !! d-;


    mir persönlich was es ein Volksfest dich wieder mal zu treffen und dich als Gast an meinem Gewässer zu haben … super gefischt an einem doch eher schwierigeren Tag an der Lacke … toll gemacht b-;

    PS: dass ich sogar mit Telerute und Blinker einen gefangen hab, sagen wir einfach nicht weiter =O§):S8)

    Blinker UND Telerute !! …. auf meinem Boot!!! 8|8| … wir hatten doch?!! :whistling:^^^^ …. das ist nie passiert!! 8|8| …. JEHOVA !!!! :lach::lach:


    …. Kann es sein das ihr bei der Gelegenheit auch noch ein anderes Forumsmitglied getroffen habt, den Roberto, der war vor ein paar Tagen ja auch an dem Wasserl?


    ja … den Roberto haben wir auch getroffen … war gemeinsam mit einem Kumpel als "Gastfischer" an der Jungfrau und haben den Karpfen nachgestellt

    Servas Rene,


    Herzig ... das Vogelnest in der Gießkanne !


    cooler Beifang auf das Frolic-Ringerl ... da war Meister Esox aber sehr neugierig ... dickes p-: zum Fang und Glückwunsch zur Relaxzeit nach einem anstrengenden 3,5 Stunden Arbeitstag in der Hängematte ... das hat man sich verdient !! ;)^^

    Gratuliere Toni !!


    schöner massiver Fisch ... mit der Montage als Sieger vom "Thron" steigen ... RESPEKT!!


    dickes p-: zu deinem österreichischen PB ! :thumbup::thumbup: ... so kann die Saison weiter gehen b-;

    Glückwunsch und dickes Petri euch beiden zum gelungenen verlängerten Wochenende an dem See :thumbup:


    nach einem etwas verhaltenen Start habt ihr dann eh ganz ordentlich Gas gegeben und habt sehr erfolgreich das Wasser wieder verlassen ... sind ein paar ordentliche Giganten dabei b-;


    @ Martin: die Fotos im zweiten Beitrag müsstest nochmal hochladen ... da dürfte was schief gegangen sein ... die Verarbeitung des Uploads wurde nicht vollständig abgeschlossen und es sind keine dazugehörigen Dateien in der Datenbank vorhanden

    nach "Mosquitoes & Mayflies" und "The great Shaku Hunters" wieder mal ein Video von Rolf Nylinder


    Heute war es endlich soweit!


    ich habe nach der Arbeit für knapp 1 1/2 Stunden die Hechtsaison 2019 an der "Jungfrau" eröffnet. Ich habe die zur Verfügung stehende kurze Zeit genutzt um etwas vom Ufer aus ein paar Spots zu beackern. Der "blaue Riese" ist nach den letzten Regenfällen noch halb abgesoffen und ich wollte die kostbare Zeit nicht mit Wasser schöpfen vergeuden.


    Kalt und windig war es, aber die Jungfrau-Esoxln waren ganz gut in Beißlaube und es haben sich auch zwei zu einem kurzen Landgang überreden lassen.



    und bevor noch jemand sagt "der bluatet jo wie Schwein ... eh !!" ... ja das stimmt ... nur ist das nicht der Hecht, sondern der Hard ^^8o


    die Mistviecher sind noch genauso "bissig" wie letzte Saison ... und schon bin ich wieder gebrandmarkt :evil:



    zum Abschluss hatte ich dann noch so einen richtigen Einschlag mit einem kurzen 2-3 sec. Drill ... entweder hat sich einer der Virginwelse den Gummi geschnappt oder ich hatte die Mutter aller Hechtmuttis dran ... hat sich nach einer wirklichen "Maschieeen" angefühlt ... leider den Jig aufgebogen (gar nicht so dünndrahtig) und ausgestiegen



    aber ich weiß wo sein Haus wohnt ... und die Saison ist noch lange ... das nächste Mal gehts dann am Mittwoch raus an die Jungfrau ... diesmal wird aber der "blaue Riese" trocken gelegt und die Spots gezielt angefahren


    für ein erstes Antesten in der neuen Saision gar nicht so schlecht gelaufen heute §!

    Danke Mike für die Zusammenfassung ... war ein cooler Angelnachmittag der nach Wiederholung schreit !!


    Wie Mike schon erwähnt hat, war der Wasserstand noch ca. 10cm höher als sonst und auch noch leicht angestaubt, aber das hat der Bissfreudigkeit der Bachforellen keinen Abruch getan


    hier auch noch ein paar Fotos von ein paar Fängen die auch die komplette Alterspyramide sehr gut dokumentiert ... an dem Unterwasserfoto kann man auch noch ganz gut die leichte Trübung der Triesting erkennen


    nicht schlecht Martin :thumbup:


    auch wenn die Fische sich etwas bitten haben lassen und euch der Wind einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, habt ihr doch einen tollen Angeltrip ins Nachbarland gehabt ... tolle Fotos von aus dem Donaurevier !


    p-: zum Schied und zum Bärschlein !

    coole Fischerei mit ein paar schönen "Weißen" ... p-:


    ja die Au hat es insektentechnisch schon in sich ... wird jetzt nach dem Regen noch um einiges mehr werden =O

    ...... "Frau Crappie, dearf da Gernot auße????- es warat nähmlich wegen die Fisch g`wesen!" ...

    :lach: ... den Blick von Gernots Herzblatt hätte ich dann nur zu gern gesehen ... aber ich bin mir sicher sie hätte schlussendlich Gernot "freigegeben" wenn wir so lieb anfragen §!