Beiträge von soxl

    Grüß euch,


    ganz schön was los im Forum wenn's günstiger werden soll, um den Tackleaffen zu füttern :O


    Ich hab' mit dem Thema nicht viel am Hut, und vorläufig glaube ich es auch dabei zu belassen. Hatte in den 00ern ab und an bei Shops aus Drittstaaten bestellt, allerdings nie der Preise wegen, sondern schlicht und einfach der Verfügbarkeit wegen (USA & Hong Kong). Konnte mich nie beklagen, bekam zuverlässig das was bestellt war, und für damalige Verhältnisse auch in angemessener Zeit. Irgendwie war man seinerzeit in den genannten Staaten beim Thema Service im Onlinehandel den Europäern jedenfalls voraus ...


    Wollte nur das hier nicht völlig unkommentiert stehen lassen:

    .... 3)Nie mehr als 25€ pro Paket bezahlen, damit man kein Zoll zahlen muss. ...

    Nicht ganz, und es geht mir wirklich nur darum, dass hier niemand eine Bestellung tätigt, die er sonst vielleicht gelassen oder jedenfalls anders(wo) rausgelassen hätte ...


    Bis € 22,00 (= "Bagatellgrenze") sollte tatsächlich das Packerl vom Versandhändler aus'm Drittstaat abgabenfrei bleiben. Darüberhinaus ist aktuell für Warenwerte über € 22,00 dann Einfuhrumsatzsteuer in Höhe von 20 % zu entrichten. Zusätzlich fällt bei Sendungen mit Warenwerten ab € 150,00 dann noch Zoll an (%-Satz je nach Art der Ware sowie Herkunft laut Zolltarif).


    Als Präzisierung noch: Die 20 % EUSt werden berechnet aus der Summe aus Warenwert + Versandkosten (theoretisch bis zur EU-Grenze) + Zoll.


    Wie schon erwähnt, ist keinesfalls als Belehrung gedacht, nur als Hilfestellung ;) Wünsche euch noch viel Freude am Direktimporttackle!


    Liebe Grüße,

    Christian


    PS: Zahlt ihr dort eigentlich mit KK?

    Ja ich auch,Sabrina Zorn und sie fischt i krems!


    Was cool wird ist der youtube predator cup,da fischt sie nämlich mit!!!


    Bin gespannt wie weit sie kommt und wer der erste Gegner ist😂

    Hoi,


    meine mich zu erinnern, dass da eine "Gruppe" ausgelost wurde und sie sich in einer dieser u. a. mit Titelverteidiger Ekvall und auch mit Jullian wiedergefunden hat :/ Wird man bestimmt irgendwo in den Weiten des Netzes genauer nachlesen können ;)


    Liebe Grüße,

    Christian

    d-; Reinhard,


    für all Deine Mühen uns diese "Finesse"-Rigs in Serie näher zu bringen g:-

    Die voll bestückten Fransenjigs schau'n ja recht flippig aus. Mit dem Wuschelkopf voran ergibt das schon eine g'scheite Silhouette, also für Flossenträger mit Appetit genau der richtige Happen glaub' ich 8)


    Macht jedenfalls Gusto auch mal so ein Ding in nächster Zeit ins Wasser zu schicken!


    Und Extra-Dank auch noch für den Tipp mit den Weedguards §! ... wär ansonsten ein Klassiker so einen Köder wieder für alle Zeiten in der Box zu verräumen weil man ein paar Fehlbisse damit kassiert hat ;)


    Liebe Grüße,

    Christian

    Servus Cesare,


    schön dass Du hierher gefunden hast w-) Wünsche Dir interessante, informative und heitere Stunden bei den Angelbrüdern :)


    Liebe Grüße,

    Christian

    d-; Reinhard,

    wieder ein super-informativer Beitrag aus Deiner Rig-Bastel-Serie! g:-


    ... sind aber derzeit eh fast überall vergriffen 8o


    Hm, werden die BA-Sponsoren gar nicht vorinformiert über entsprechende Veröffentlichungen auf youtube um den Lagerstand zu überprüfen? §)^^


    Liebe Grüße,

    Christian

    Griaß eich,


    ich hab's auch so rund um den Jahreswechsel zwei Mal an "meine" Schottergrube in der Au geschafft :)


    Erst gab's am 30.12. noch einen schönen Ausklang 2019 mit gleich drei Zandern innerhalb von nicht mal zwei Stunden §) Und dann konnte ich gleich am Neujahrstag auch 2020 entschneidern - ein Zander und ein Esoxal ließen sich überlisten, die Freude war und ist groß, juhuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu b-; Köder waren übrigens durchwegs eher kleine Shads mit so 7 - 9 cm (dachte eigentlich auch an Barsche als Abnehmer). Also die recht verbreitete Theorie mit den großen Ködern im Winter .... ich weiß ned, bisher fand sie bei mir noch keine Bestätigung :/


    Ein paar Pics hätte ich da noch ...



    Liebe Grüße,

    Christian


    edit: Ich krieg's irgendwie ned hin. Kann mir jemand helfen das letzte Bild so zu drehen, um den Sonnenuntergang ohne Halsverrenkung zu erkennen? Danke im Voraus :)

    Servus Mike,


    echt ein tolles Thema, danke für's Teilen Deiner/Eurer Saisonbilanz/en! §!


    Bei mir gibt's halt dieses Jahr kaum was zu erzählen, ich bin ja erst diesen Herbst nach mehrjähriger "Kunstpause" überhaupt wieder in die Fischerei eingestiegen.


    Hab' im September meine bescheidenen Wurfkenntnisse mit der Fliegenrute wieder ein wenig aufgefrischt und dabei sogar ein paar kleinere Salmoniden überlisten dürfen.


    Und im Dezember durfte ich noch das eine oder andere Mal an eine für mich neue Schottergrube um dort die Spinnrute zu schwingen, so als Vorgeschmack auf 2020 ... Auch dort gab's zu meiner Freude noch den einen oder anderen Fisch :)


    Ich hatte und habe jedenfalls wieder Freude daran, ob mit oder ohne Fangerfolg ist gar nicht sooo wichtig zur Zeit ;)


    Wünsche Euch allen ein gutes neues Jahr, vor allem aber Gesundheit und natürlich eine schöne Fischerei!


    Liebe Grüße,

    Christian

    Servus Alex,


    cooler Klodeckel als Beifang, ist schon ein ordentliches Gerät! p-: In Berlin nennt man sowas "Russenzander", oder? ;)


    Liebe Grüße,

    Christian