Beiträge von nature

    Wenn ich das lese..jeder zweite von euch ist selber verkühlt oder die Kinder husten oder schnupfen... - bei uns ist es genauso. Entweder liegts einfach an der Jahreszeit und es fällt uns nur heuer viel mehr auf, weil jeder auf jedes hüsteln achtet, oder es ist doch anders..auffällig ist es jedenfalls irgendwie

    Auch ich arbeite - eh schon länger - von daheim, Kundentermine sind abgesagt, die Kinder daheim - meine Frau ist genau so eine, die in Krisenzeiten noch mehr gefragt ist und im AKH auf der Kinderintensiv-Station arbeitet, also wenn bringt sie uns den Virus heim ;) Außer hektische Kunden telefonisch zu beruhigen und 2mal am Tag mit den Hunden eine Runde zu drehen mach ich auch nicht viel aktuell.. - und ich lass mich überraschen, ob sie mir die Drähte und Schrauben wie geplant in 2 Wochen aus dem Knie entfernen oder ob die OP dem Virus zum Opfer fällt...


    lg Gerald

    Petri Reinhard,


    dass es gleich vier Stück geworden sind hab ich gar nicht mitbekommen b-;

    Das Chebu Rig dürfte wirklich eine gute Alternative zum klassischen Jigkopf sein! Erst recht, wenn ein Revier hängerträchtig ist..


    lg Gerald

    Liebe Angelbrüder,


    nachdem es die letzten Monate sehr still war von meiner Seite - Gottseidank nach meinem Motorradunfall im Oktober nicht totenstill - und ich erst kürzlich im Fortschreiten meiner Reha und mit Wiedererlangen des Gehens auch meine Interessen wieder begonnen habe zu verfolgen, und damit auch das Thema Fischen und dieses Forum - möchte ich euch kurz am Glück meines ersten Besuchs "meines" Reviers seit letztem September teilhaben lassen.

    Nachdem ich seit Jänner wieder begonnen habe immer bissl größere Strecken ohne Krücken gehend zurückzulegen und mein Tullner Donaurevier zumindest teilweise die letzten 2 Wochen immer wieder mit dem Fahrrad besucht habe, hatte ich heute das Glück dass mich jemand mit dem Auto soweit an eine der erfolgversprechenderen Spots an der Donau führen konnte, das ich den Fußmarsch mit kleinem Gepäck bis zur Angelstelle und eine Stunde Gummifischen bei herrlichem Wetter im Sonnenschein genießen konnte.

    Natürlich tat sich die erste halbe Stunde gar nichts - nur ein Hänger in der Steinpackung -, aber nachdem zwei Angler die vom Boot aus werfend in meiner Nähe schon zwei Zander gefangen hatten, waren meine Sinne geschärft.

    Natürlich hab ich - klarerweise nur wegen der Gipshand links - den ersten Biss gleich versemmelt, und nur ein abgebissener Schwanzteller hat angezeigt, dass es kein Hänger, sondern ein Raubfisch war der zugepackt hatte. Aber es hat nicht lang gedauert - tock, das altbekannte Kopfschütteln unter Wasser - ein Zander?!?


    Ja, ein Zander wie sich herausgestellt hat - und ich kann mich nicht erinnern wann ich mich das letzte Mal so über einen Fang gefreut hab...dass ein paar Minuten bevor ich wieder abgeholt wurde noch ein zweiter, kleinerer gefolgt ist war nur mehr die Draufgabe! - Also, ich bin fast wieder zurück "im normalen Leben" - und es war selten so schön..


    Also bei mir wirds doch nichts mit dem Treffen..meine Frau hat mich informiert dass wir am 6.3. ein Thermenwochenende starten, also leider kann ich doch nicht...ist der einzige Freitag im Frühjahr den ich nicht kann wahrscheinlich *g*

    wenn der Gips noch nicht runter sein sollte dann wird sich auf jeden Fall ein "Brüder-Shuttelservice" eirichten lassen ... du wirst wie in Jugendzeiten zur Party gebracht und dann auch wieder zu Hause abgeliefert ;)§!

    Dann brauch ich auch nicht wegen einem Bier mehr oder weniger nachdenken ;)

    Lieber Reinhard,


    nachdem wir uns ja schon deutlich länger kennen als es dieses Forum gibt und es "früher" wirklich viele Foren mit Infos gab, aber kein einziges mit einem angenehmen Klima wie dieses hier, wird es doch zu einem guten Teil dein Verdienst sein, dass hier so viele nette Kollegen ein "Heim" gefunden haben..

    Durch meinen Motorradunfall war ich seit Oktober ja weder angeln noch viel im Internet aktiv - mit Gips an der Hand tu ich mir immer noch schwer beim tippen - aber sobald es meine Gesundheit erlaubt möchte ich beides wieder aktiver betreiben..dann holen wir hoffentlich die Runde am Wasser nach, und ich kann eventuell auch hier wieder mehr beitragen!


    lg Gerald

    kann mich da nur anschließen...ich bin die letzten Wochen sogar relativ selten dazu gekommen, hier ins Forum zu schauen - vom angeln abgesehen. Die 3x, die ich im Juli/August/September bei mir im Revier unterwegs war, bin ich als Schneider heimgegangen, hab mich über komplett zugewachsene Ufer geärgert, 2 teure Wobbler angebaut. Also mehr als herumsudern wär ein Bericht von mir nicht geworden ;)


    lg Gerald