Beiträge von Toni

    Ist ja nicht sooooo schlimm... manch neuer User ist mitunter nicht vertraut mit der Forensoftware und da kann sowas schon mal vorkommen.

    Könnte auch ignoriert werden bevor hier mit Kanonen auf Spatzen geschossen wird.... just my 2 cents...

    Hab auch nicht mitbekommen dass etwas gelöscht wurde... egal.

    Danke für die tollen Zeilen Gerhard.

    Wer mich kennt weiß, dass ich zum einen mit Leidenschaft Naturangler bin aber genauso auch die Herausforderung im Wettkampf suche. Klar, nicht jedermanns Sache, aber für mich ist das der perfekte Mix und das ist für mich gut so ;)

    Super Veranstaltung mit lauter leiwanden Leuten! Echt genial war's wieder - vielen Dank nochmals dafür.

    Die Fische erwiesen sich als äußerst beißfreudig - vor allem in Hälfte 1 - wenngleich mich mein Lieblingsraubfisch fast (aber eben nur fast) im Stich gelassen hätte.

    Dass der dann genau die cm auf die Latte brachte die für den Sieg reichten hätte ich nicht gedacht, zudem ja der Rene und der Tony mit ihren Barschen schon mächtig vorgelegt hatten. Glückwunsch auch nochmals an die Platzierten und an Reinhard und Martin als rechte (und linke) Hand für die tolle Veranstaltung.

    Freue mich aufs nächste Jahr!

    In welchen Größen sind sie denn jetzt ? Denn mit ganz kleinen kann ich auch nix anfangen. 10cm ist eigentlich das kleinste mit dem ich fische. Ich glaube meine Camo-Tackle Shads die ich für Zander und Hechtn verwende, sind so 12,5 cm.

    Dazu kommt noch die Montage. Ich fische in einem stehenden Wasser und verwende möglichst geringe Beschwerung, so 5 Gramm, selten allerhöchstens 7 Gramm, eher auch mal 3 Gramm, und am besten Chebu. Bis jetzt habe ich mit diesen Offsethaken gefischt, wo man nicht so viele Krauthänger hat, wo aber manche sagen, dass die Fehlbissquote höher ist. Deshalb denke ich jetzt an, das Chebu mit einem langschenkligeren Haken (Worm-Hook) zu verbinden. Das alles kann ich aber mit meinen "Händen" nicht selber z´sammbasteln.

    Ich tät wenn ich was bestell auch selber die Chebus und die Wormhooks kaufen und Dir schicken und dann die montierten kaufen, selbstverständlich mit einem von Dir gewünschten Aufpreis für die "Zusatzarbeit".

    Gerhard, falls das nicht klappt bzw. zu kompliziert scheint kann ich gerne anbieten dich dabei zu unterstützen. Ein geeigneter Ort wäre ein Forumstreffen welches ja bekanntlich in halbwegs regelmäßigen Abständen im Kronauerhof stattfindet. Wär mal super dich wieder zu treffen ;)

    Lieber Bernhard!


    Wünsche dir herzlich alles Gute zum Geburtstag, Gesundheit und weiterhin fettes Petri! Möge der Stress nachlassen und du mehr zum Fischen kommen und auch mehr bei uns vorbeischauen kannst.


    Lupus : Gerhard, wird wohl daran liegen dass es eher eine Vermutung deinerseits war... nachdem sich diese - wie von mir persönlich erwartet - als richtig herausgestellt hat, können die Glückwünsche nun auch offiziell und richtig an den Mann gebracht werden.

    Danke für deine Recherche und interessanten Ausführungen. Ich selbst stehe da eher gespalten dem Thema gegenüber.


    Zum einen verwende ich für den unteren Gewichtsbereich (10g abwärts) ausschließlich Tungsten Jigs. Warum? Weil einfach die Rückmeldung zum Boden um Klassen besser ist als mit Blei, und weil die Köpfe auch bei gleichem Gewicht kleiner sind.

    Viel kritischer als das "bissl" Blei sehe ich die Gummifische selbst. Auch die anderen Chemikalien und Schadstoffe die in der EU trotz aller Verbote und Sicherheitsvorschriften ins Wasser gelangen - oft durch "unglückliche Umstände".

    Auf der anderen Seite exportieren wir den Müll in arme Länder, die diesen wiederum fachgerecht entsorgen, nämlich genau so wie sie ihn bekommen in die Flüsse zu kippen! Gottseidank weiß man nicht alles, aber der wenige Teil der durchsickert lässt einem schon am Verstand des "intelligentesten Lebewesen" zweifeln....

    Sensationell tolles Angebot Ronny, wenngleich das in einer Odyssee zu enden scheint....

    Ich selbst - als Anfänger der Fliegenwachlerei - hätte mir das gegeben, sofern es zeitlich bei mir vereinbar gewesen wäre.

    Womöglich kommt ja an einem anderen Termin eine neue Gelegenheit ;)


    Viel Spaß den Teilnehmern!

    Sodale Leute - ein kurzer Zwischenstand meinerseits:


    - ich möchte mindestens 1 Topwaterhecht fangen offen

    - eine Äsche mit der Fliege oder Nymphe fangen (Mike, DU bist gefordert) -> erledigt dank Gerhard

    - mindestens 3 x ein Tripple an einem Tag fangen (Hecht, Zander, Barsch oder alternativ Hecht, Zander, Wels) 1xgeschafft

    - mindestens 2 Welse beim Walllerholzklopfen fangen (Größe egal) offen wird aber demnächst in Angriff genommen

    - 1 Donaustrombarsch größer 45 cm fangen offen

    - mindestens 5 Donauzander vom Bellyboat fangen offen

    - 1 Wolgazander mit mehr als 40 cm fangen -> geschafft

    - gemeinsames Fischen mit dem Martin (hatte heuer nicht geklappt :wacko:) offen



    Puh.... da ist noch einiges offen.....

    Kann man sooo oder sooo sehen beimischt ist es wirklich die Kälte :lach: Ich bewundere jeden der in der Kälte Fischen geht §$


    Dazu lass ich mir sicher nicht die Gummis im Wert von 100€ Einfach so aus der Tasche ziehen 8o


    Der 39er ist locker zu knacken hab die Messlatte nicht hoch gesetzt hab Heuer aber schon ein 40+ verloren :O


    Verstehe ich, dein Gewinnspiel deine Regeln! Wir geben uns Mühe.... gestern hab ich einen richtig dicken verloren ||