Beiträge von Toni

    Tja Leute was soll ich sagen... dem heurigen Projekt geschuldet mehr mit dem Belly am großen Fluss unterwegs zu sein, "musste" natürlich auch neue (passendere) Gerätschaft her.

    Nach langer Recherche wurde es dann folgende Kombo - die Rollenempfehlung kam von unseren "Evergreen-Freak" dem Barschloch - danke nochmals ;)


    Rute: Westin w4 Vertical Jigging-t ql 185 cm xh 28-52g

    Rolle: Abu Garcia Revo Premier 4 prm-l

    Schnur: Sunline XPlasma Asegai PE in 16 lb


    Gefischt soll die Kombo primär vertikal werden, aber wer weiß, womöglich wird sie für größere Köder auch mal vom Belly zum Hechtfischen zweckentfremdet...


    Besonders ansprechend finde ich den ausziehbaren Griff, der viel Flexibilität zulässt. Ganz edle, super verarbeitete Rute. Trocken jetzt schon meine Vertikal-Lieblingsrute - ich hoffe dass sich das nach der ersten Praxiserfahrung (voraussichtlich gleich morgen) nicht ändert!




    Spätestens wenn ich mein Wichtelgeschenk - gemeinsames Fliegenfischen mit dem Mike miguelefue einlöse - kommen die Meisterwerke (zumindest ein Teil davon) an die Schnur. Muss ja auch noch jene Meisterwerke vom tschiste antesten, die ich vor 2? Jahren bekommen hab. Tja, man sieht mit der Fliegenfischerei ergibt es sich nicht so oft, aber das soll geändert werden, und nach Möglichkeit 2-3 x im Jahr forciert werden, mal schauen....

    Haha, sehr geile Pics und tolle Ablenkung wenn man schneidert....

    kenne das gut :O


    An einem Teich in der Nähe von Hollabrunn war mal ein Bewerb, ich war so fasziniert von dem Geflügel, dass ich mich gar nicht auf die Anglerei konzentriert habe. Der Truthahn bzw. die Pute - liebevoll von mir "Trude" genannt fraß jedenfalls mehr und mit Leidenschaft meine Maiskörner als die Fische 8o:lach:

    vielen herzlichen Dank für die grandiosen Fliegen & Nymphen ähm Kunstwerke, die du mir geschickt hast, welche ich soeben entgegennehmen durfte.

    Das ist ja Wahnsinn, ich weiß ja gar nicht womit ich das verdient habe!


    Die Muster sind so schön, die trau ich mich ja fast gar nicht zu fischen!

    Meinen persönlichen Favoriten habe ich mit der Libelle mit dem roten Büschl (am Foto rechts Mitte) ausgemacht, obwohl es hier wirklich sehr schwer ist, überhaupt einen Favoriten zu nennen.


    Über die lange persönliche Widmung in Form eines Briefes (welcher - bewusst abgeschnitten - am Foto zu sehen ist) hab ich mich riesig gefreut! Mann, wie lange ist das her als ich den letzten handgeschriebenen Brief erhalten habe... 20?25? Jahre?! So lange her jedenfalls, dass ich mich nicht mehr daran erinnern kann - der wird natürlich in Ehren gehalten!


    Lieber Karl, ich danke dir vielmals und hoffe inständig, dass ich das irgendwie mal bei einem gemeinsamen Fischen mal wett machen kann!


    Haha, genau deine Anforderungen hab ich auch an eine Rute. Für Barsch bzw. Teichzander habe ich die Tailwalk Eginn 81ML bzw. die 83M in Verwendung. Bin sehr zufrieden mit der Performance. Ob ich sie ewig fischen werde? Möglicherweise nicht, denn der Tackleaffe wird sicher wieder lauthals brüllen....

    Sehr interessanter Beitrag, wenngleich ich nicht allen Fachausdrücken mangels Fliegenfischerkenntnis folgen kann. Egal - es ist dennoch im Zusammenhang verständlich rüber gekommen.

    Was ich allerdings nicht ganz verstehe, warum sind an vielen Gewässern Bissanzeiger verboten? Weil man mehr damit fängt (wenn man ihn richtig einsetzt)?

    Toni - kann dir gerne eine machen und zukommenlassen wenn du willst. Musst mir Deine Adresse schicken!


    Lg

    Karl


    Hui, vom Bindemeister ein Meisterexemplar zu erhalten kann man nicht ausschlagen!

    Da sag ich schon mal vielen Dank lieber Karl. Adresse ist unterwegs per PN.

    Die Gelegenheit für mich Fliegenfischen zu gehen wird kommen, und neben dem tollen Set das mir Christian ( tschiste ) zusammengestellt hat und mit deiner für mich einzigartigen Kreation, kann bei dem Fliegenfischerausflug ( miguelefue ) ja gar nix schief gehen....

    Karl, Wahnsinn - so beautiful! Meine Stimme hättest du :)

    Wie viele Versuche brauchte es eigentlich bis du selbst mit dem Ergebnis zufrieden warst?

    Toni! Die aus den Matten gebunden,kriegst mit einer Wasserberührung mit einem noch so schweren Schußkopf nicht mehr raus.

    Danke - hätte mehr detailliert sein sollen.... ich überlege diese Teile mal an der Spinnrute zu fischen, auf Hecht, gezielt. Aber eben nicht an der Fliegenrute ;)

    Dazu hätte ich aber gerne dass sie sinken bzw. doch etwas mehr Gewicht haben, um auch weiter werfen zu können.