Beiträge von miguelefue

    Habe heute von der Familie "frei" bekommen- und so konnte ich heute meinen Premium Bach besuchen. Hardy Shadow und Ross montiert und los gehts...

    Sonntag und Badetag...da werden wieder viele Leute im Bach sein (so war es dann auch - sogar Schnorchelnde Taucher in den Spods!!!- aber ich kenne ja noch ein Paar) ....also beginne ich am obersten Bereich- den ich sonst ein bisl vernachlässige. Gleich die ersten Würfe brachten mir Bisse aber keine Fänge- zu schnell waren die Bachernen. Doch mit der Zeit blieben sie dann auch am Haken. Herrlich -mich freut es echt das ich heute mehr Bachforellen fangen konnte- waren Sie heuer noch etwas Scheu bei mir und konnte bis dato mehr Regenbogen fangen.

    Im oberen Bereich hatte ich dann einen wilden Tanz mit einer echt bauchigen Schönheit-wäre mein OIS Rekord geworden. Doch mit ein paar Saltos und Schrauben drehte sie sich vom Haken....geiler Drill- aber da das Motto "nix denken -nix reden- nur fischen" war ....kühlte ich kurz den Hitzigen Kopf im Glasklaren kalten Wasser- Positiv bleiben.....Zisch und weiter fischen....Eine kleine Ringelnatter hatte mich genau im Auge!!! Es wurde letztendlich ein wirklich kurzweiliger Tag..ich konnte Fische fangen, manche konnte ich nur drillen und nicht aus dem Wasser bringen.,..manche waren einfach schneller- doch es war ein genialer Tag. Vorwiegend mit der Trockenfliege. Im oberen Bereich die Missing Link und Adams, im mittleren Bereich (Koarls Place) war heute eine weiss/rote Caddis und Stimulator die jeweils halb abgesoffen waren- der Renner- wobei alle diese vier überall fing. Im unteren Bereich kitzelte ich noch die eine oder andere Forelle und zwei Äschen raus. Pause gab es heute keine- nur fischen fischen fischen von 9 Uhr bis 16:30....Letztendlich waren es so 20-25 Fische- in allen Größen- schwimmen heute alle wieder- weil ich einfach keine Lust hatte zu töten§!.

    Am Ende gönnte ich mir noch eine kurze Abkühlung im Wasser (innerlich und Äußerlich)

    Think Positiv....auch wenn die "Dicke Berta" wiffer war....das nächste Mal halt!

    Die kleine Ringelnatter- unterm Stein...das Kopferl sieht man- liebes Viecherl

    Hallo Gebhart. Ich fände es schade wenn du dich hier nicht mehr wohl fühlst und Du diesen Eindruck hast. Jeder hat natürlich immer andere Blickweisen, und das ist auch gut so.

    Ich kann nur sagen, dass ich persönlich nicht diesen Eindruck habe..das nur mehr höher weiter größer das Credo hier ist...und die Bandreite der Fangberichte von klein bis grosser Fänge umspannt....möchte aber hier keine Diskussion anfachen. Derzeit ist es sicherlich ein wenig ruhiger...aber das hat sicher andere Gründe (Wetter, Corona, Stress in Berufswesen udgl.). Vielleicht findest Du ja wieder zurück - wünsche Dir aber alles erdenklich Gute und vor allem Gesundheit. Überlege es Dir nochmal....lg Sportgoofy Mike

    Bei mir schauts gut aus ;) Bin für alles zu haben Forumsfischen, Forumstreffen, Corona Tennis Party in Belgrad, mir ist eh schon alles wurscht (lach- mein Firmenfrust kommt grad durch). Na im Ernst- Treffen wäre schon OK- Ende Juli/August. Ich wär jedenfalls dabei!

    So nachdem es die letzten Wochen eher schlechtes Fliegenfischerwetter war, musst eine neue Zanderrute bzw. Allroundrute her. Geworden ist es eine Tailwalk Dakegi 802 MH. Da die Rute etwas Kopflastig ist würde es eine relativ schwere Daiwa BG 3000. Mit dieser Rolle ist sie super in Balance. Aber auch optisch passt sie finde ich super. Einen Hecht hatte ich auch schon dran....der mir aber beim Keschern entfleucht ist. Festzustellen ist,das die Rute wirklich ein Weitwurfwunder ist.

    Sehr schön- und dickes Petri zu den Äschen und Rebo's. Sehr schöne Bilder - da wart ihr aber sehr erfolgreich. Ich stehe für nächste Woche auch schon in den Startlöchern! Cool das ihr quasi einen Brüdertag an der Traun absolviert habt. Mir fehlten - vermutlich Wetterbedingt- eh schon die Fangberichte...

    Dickes Petri ! Tolle Fische hast da gefangen- sehr cool. In meinen Gewässern herrscht derzeit absolutes HOCHWASSER (z.B. OIS normal ca. 4m³/sec - gestern 74m³/sec; Ybbs: 15m³/sec- gestern 433m³/sec; Kamp 0,8m³/sec - gestern 5m³/sec). Denke mal das es mind. 1 Woche dauern wird- bis wieder ans Fischen gedacht werden kann. Aber es gibts ja genügend Ausweichreviere...;).


    an der Ybbs möchte ich auch beim nächsten mal mehr Streamern....mal sehen evtl. liegt mir das mehr als Nymphen.....

    Sehr cool und sehr feines Gerät. Ja der Shop in Graz ist mir auch ein zwei mal schon unangenehm aufgefallen. Super von der Fa. Klejch - das Du quasi ein Ausstellungsstück bekommen hast. Mir tuts heut noch weh als ich nicht zugeschlagen habe damals (wo sie auch noch ein wenig günstiger war). Aber es wird wieder eine kommen.....Bin schon auf Deine Berichte gespannt!

    Dickes Petri einer ereignisreichen (und fleißigen) Woche! Das in dem dicken Bächlein :lach:. Schöne Fische- die noch ein bisl wachsen dürfen- aber allemal - du hast welche erwischt. Wie schon auf auf Whats App geschrieben- ist halt am anderen Ufer §!.

    Sehr coole Sache. Die smoothe Einhand bzw. Straffe 5er klingen schon interessant getestet zu werden. Auch das Aluschuh Projekt klingt spannend. Wenns Wasser wieder mal soweit wäre..dann bin ich mit hesi und dir eh am Wasser...Super Sache vom Ronny.b-;§!

    Petri. Sehr schönes Ersatzprogramm und noch dazu erfolgreich. Bei mir ging vorgestern auf Barsch gar nichts und holte mir einen sauberen Schneider ab. Kann sein das sie derzeit echt zickig sind. Fliegenfischen steht bei mir auch wieder an...aber zuerst muss sich der Pegel einpendeln.....