Beiträge von miguelefue

    Petri zu deinen Fängen. Sehr schöne Fische...kass ihn dir schmecken. Wie schmeckt Schlei...noch nie gegessen. Heidelbeer und Schwammerl...sehr cool. Machst du gerade ein Überlebenstraining oder so:lach:

    Petri. Man sieht auch so die Dimension des Fisches. Schon ein Riesen Bröckerl. Wahnsinn.....und nö es stört nicht....schaue gerne ...von gross bis klein

    Super Bericht Toni,

    Ja der Bach ist schon schön- und toll das Ihr beide ganz gut gefangen habt. Ich fische an dieser Stelle meist am Ende des (Angel)tages-und das fast nie mit Nymphe. Nach dem Fischen gönne ich mir einen Absacker in "euren" Lokal. Weiter unten-wo sehr wenig Strömung ist bzw. nach dem nächsten Wehr fische ich gar nicht mehr. Bin da eher in der Mitte und weiter oben unterwegs.

    Petri euch beiden zum Top Angeltag

    nachdem ich in letzter Zeit mehr mit der Fliegenrute und kleinen Spinnrute unterwegs war wollte ich mir wieder ein paar ruhige Stunden in Form eines Ansitzes am Wasser gönnen. Gestern Nachmittag an "meinen" Wipfinger Teich war es für 5 Stunden so weit. Und erfreulicherweise hatte ich das notwendige Anglerglück. Ein 11 kg und 94cm langer Schuppi wollte meiner Fischigen 20er Murmel nicht widerstehen. Ein lässiger Drill folgte.

    1 weiterer wesentlich kleinerer konnte ich noch erwischen.

    Also Petri trotzdem zu den gefangenen Fischen. Ja leider und schade um dieses Gewässer...ich dachte es mir nich wie wir vor 2 Jahren waren und die Baustelle noch da waren. Schade. Genau aus diesem Grund bin ich mit meinem Ois Bachl doch noch sehr glücklich. Es git schon noch schöne Strecken aber sie werden rar.....Danke Wasserkraft. Trotzdem hattet ihr ja sicher einen lustigen Tag weil euch war sicher net fad:O

    Atzi was ich noch fragen wollte, nachdem du dortecht immer sehr grosse Fische rausholst. Welche Rute # (5er 9'? )bzw. Welche VorfachLänge als Nymphenmeister fischt du da? Nachdem ich im Nymphenfischen eher schlecht bis ganz schlecht bin bin ich dankbar für jeden Tipp.

    Petri...unglaublich prächtige Fische. Ich wundere mich auch oft wie viele tolle Fische an einem oft engen Spod sind. Die Äschen sind unglaublich schön.§$

    Unsere Foren Chiefs geben den Thread sicher an die richtige Stelle;)

    6:30 Abfahrt zu Firmentermin

    8:30 Termin im westlichen Teil von NÖ....schnö schnö gemma gemma- zack zack zack (ich muss fischen gehen)

    10:30 Besichtigen eines evtl. neuen Wasser's für 2020- wird's eher nicht werden...schön aber mächtig breit und viel Staubereich-wenig Zugang..weitergrübeln

    11:30 Fischend in der Ois stehend....erster Wurf Fisch...fast alles mit Trockener- der Bringer wie immer Missink Link und Adams (und 2x die FAK Nymphe;))

    12:30 Platzwechsel - viele kleine bis mittlere -vorwiegend heute Regenbogenforellen- versuche die kleinen zu umgehen

    13:00 Uhr Monster Biss einer Äsche- leider im Drill verloren

    13:30 Nachdem viele kleine so um die 20-25 wie wahnsinnig auf die Trockene gehen- eine etwas größere montiert- Wurf- Zack Hänger- doch kein Hänger- 35er Bachforelle -herrlich gezeichnet

    14:00 Platzwechsel- eine Küchenforelle sollte es noch werden- ab in Butchers Pool

    14:10 Den Butcherspool ausgelassen-warum auch immer-..etwas weiter unten gefischt -wieder mächtig viele Bisse- dann schnapp- Fliege weg- Bremse geht....oha....kurzer Drill weg- Sh......iiiiiiit-das wär was besseres gewesen-aber egal...so und so lässiger Tag....

    14:30 Wurf in einen Zubringerbachbereich (Seebach)- Da schwimmen echt dicke drinnen´dachte ich mir noch...Biss Mächtiger Aitel 35cm -mein erster Ois Aitel

    14:40 Na da probieren wir es nochmal dort (letztens eine echt schöne BaFO dort gefangen)...Biss- wieder so ein 35er Aitel (wundert mich doch-sollen diese ja gewieft sein). Im Drill begleitet von seinen Freunden- witzig zum ansehen.

    14:50 Na einmal geht noch-aber andere Fliege-ein etwas größerer Stimulator....Biss -43cm Aitel -mächtiger Kampf mit der 4er Rute...cooler dicker Fisch (leider ist das Foto echt mies geworden weil ein Tropfen an der Linse war...egal..ich weis wie dick und lang der war. War ein echter Pracker!

    15:00-15:30 noch ein paar mittlere Forellen erwischt -im Endeffekt sicher 30 Fische heute´-schwimmen alle wieder..."große" waren allerdings nur die BaFo und die 3 Aitel dabei...egal-cool wars! Irgendwie waren die Aitel heute mein Highlight-haben mir voll getaugt!

    No ein paar Pics...











    Na da schaue ich aber...Top Beitrag...und Gott sei dank fängt sie....sehr ordentliche Fische! Das Nyphen ist no net so meins..immer no net...5m Vorfachlänge in der Schechat bzw Triesting...wenn ich das probiere habe ich das gesamte Gras in und ausserhalb der Triesting entfernt:lach::lach:

    Top Beitrag Reinhard. Nur 3 Nymphen mutig.

    Heute nach einen Termin in Gloggnitz fuhr ich kurz an die Triesting um die FAK Nymphe zu testen. Ich wollt nur wissen ob denn das Grün oder das Violett bei Reinhards SCFAK Nymphe das Problem ist:O. Also schnell auf einen guten Spot..erster Wurf...Peng Biss...Oha die Austria auf Siegeszug (was neues mal). Nach dem Drill sofort Foto.....oh Shit GoPro vergessen...also Handy rauskramen...beim rauskramen sehe ich im Augenwinkel das sich mein Auto Schlüssel (eher ist es eine Karte...Renault halt) in Richtung Wasser verabschiedet. Ein Reflex von mir und eine gekonnte Rückhand verfrachtete den Auto Schlüssel in die Botanik.....daher wirklich nur schnelles Foto....bzw. Nymphe. FISCH freigelassen...und dann ca. 1/2 Stunde Botanik durchsuchen....und ja ich habe ihn auch gefangen..den Schlüssel.....Gott sei dank...Nachher ging nicht mehr viel (2 Bisse noch) und gondelte mit dem Auto heimwärts...Aufregung pur

    ...und Ja sie fängt....also es liegt am Grün:lach:. Christian Danke!

    Petri zum morgendlichen angelgenuss. Ja Saiblinge sind schön und wohlschmeckend. Ich war heute auch kurz an der Triesting..FAK Nymphe fängt