Beiträge von ubik

    Für kalte Winterangelsessions hab ich immer die Sorel Caribou Schuhe. Gibts auch in schwarz. Das sind echt warme Schuhe für Wintergatsch.

    Hey Zwi, freut mich wiedermal von dir zu lesen.

    Und Wow die UK Bilder sind echt ein Traum. Genauso wie man sie aus den diversen UK Angelfilmen gewohnt ist.

    Ich verbinde mit dir ein par nette Tage an der Enns. Ich glaube es waren die FirendsofEnns-Tage.

    Auf meine ernst gemeinte Frage(zum ersten mal an der großen Enns - Sandn)wohin ich denn meine Fliege am besten werfen soll,

    kam von dir die nicht ganz so ernst gemeinte Antwort trocken "Najo, ins Wossa tät i sogn! " :D


    liebe Grüße


    Jan

    Der Gedanke ist nicht einmal SO abwegig.

    Ich habe ja von 2015-2017 eine längere Pechserie mit meiner linken Hand gehabt. Erst einen entzündlichen Prozess mit endloser Rekonvaleszenz und Reha, und dann als alles wieder gut war, der fatale Sturz auf die eh schon etwas "kranke" Hand.


    Selbst als ich wieder fischen "durfte", war das eine ziemliche Challenge. Spinnfischen ? Kurbeln? Oje ging schlecht. Karpfenfischen? Wie einen Kescher halten?

    Und dann fuhr ich an die Traun und fischte einen Tag mit der Fliege und da ich mit der linken nur die Schnur halten musste, ging das noch von allem am besten.

    Ich hab mir beim FliFikurs eine Drilling in den linken Daumen gerammt. Im Spital Schladming wolltens mir eine Schiene drauftun, damit ich die Hand nicht bewege. Hab sie davon abbringen könen und hab mit dicken Verband an der Linken ebenfalls weitergefsicht. Ging eh ganz gut.

    An der Triesting hab ich auch kleine Jungfische am Rand gesehen. ich geh auch von Bachforellen aus. die waren sicher auch 3cm groß.

    Hallo Christian. Du musst dich überhaupt nicht rechtfertigen. Alles gut. Respekt vor deiner Entscheidung.

    liebe Grüße


    Jan

    Also ich kann da nur für mich sprechen. Mir haben die 2h Triesting am Samstag so viel Kraft gegeben, dass ich die nächste Woche Homeoffice mit Kindern und massenhaft Hausübungen durchhalte, ohne dass Kindersterblichkeitsrate in die Höhe schießt. In diesem Sinne, habe ich auch jemanden geschützt.:D

    Nein im Ernst. Klar man muss nciht, aber ich denke wenn man sich an die Abstände hält und nicht öffentlich zum Wasser tingelt spricht nix dagegen

    und es tut der Psyche gut. Ansonsten machen wir auch nur die allernötigsten Wege. Und das geht eigentlich sehr gut. Wir haben glücklicherweise auch einen Garten. Ohne den wäre es sehr schwer die Kinder in Zaum zu halten.

    Sehr schöne Kombos. Die TFO gefällt mir am besten! ICh hab nach wie vor nur zwei Kombos. eine 3er für die bachln und eine 5/6er fürs größere.

    ICh weiß nicht wieso, aber bei den Fliegenkombos schreit mein Tackleaffe nicht so laut.:D


    greez

    Also, ich muss sagen, wenn ich Zeit gehabt hätte, wäre ich heut an die Triesting gefahren. Da bin ich ganz ehrlich. Ein neues Revier nicht befischen können. Argh. Mal schauen.

    Witzigerweise hab ich das Wochenende soviele Spazierengeher wie noch nie gesehen.

    Ich hab auch Garten, ohne den wärs mühsam. Bleibts gsund!

    Genau, ist ein pba 500 u-s. also extra für schlauchboote.


    hesi ich hab ihr gesagt, dass alle sachen die während der ehe angeschafft werden, beiden gehören. Seitdem spricht sie immer von "unserem" boot und scheint damit seltsamerweise zufrieden zu sein. :D