Beiträge von Angelflo

    Petri zu Deinen Fängen. Da hat sich das Vorfüttern wirklich gelohnt. Ja die Fruchtigen gehen beim kalten Wasser bei mir auch immer gut.

    Petri Dank!!


    Vor allem habe ich alles auf der Feeder gefangen. War bislang vom System nicht überzeugt. Jetzt schon....

    Auf der "normalen" war nichts.

    Am Samstag hat mein Angelherz höher geschlagen!!!

    Seit Anfang März füttere ich eine Stelle bei uns im Revier wo niemand fischt. Sie ist etwa 8m breit und die Tiefe schwankt von 0,5 bis 2 Meter.

    Ich habe mit Kürbiskerplatten, Hailbutboilies, Hühnerfutter und verschiedenen Staubfutter immer brav gefüttert.


    Am Samstag bin ich um 11uhr ausgerückt. Bis 13:30 nichts! Nicht mal ein Zupfer. Ich fische zur Zeit mit einer normalen Karpfenrute ne einer Feeder. Gefüttert habe ich Erdbeer Pellets. Am Haken hin ein Erdbeer Popup.


    Plötzlich eine typischer Aitel-Biss. Danach ging es im 15 Minuten Takt weiter....


    Karpfen mit 63 cm und 4,7kg


    UND


    Karpfen mit 68 cm und 7kg


    Ein sehr schöner Nachmittag!!! 😀

    Sind das der Göllersbach und die legendäre Schmida ? Muss aber auch interessant sein, da ziehen doch sicher Donau-Weißfische zum Laichen rauf.....

    Ja genau. Und der Senningbach.

    Im Göllersbach habe ich einen 11kg Karpfen an Land gezogen. War damals mein erster großer Fang.

    Als hoffnungsloser Individualist ist für mich das Wort Gemeinschaftsfischen bissl zu viel mit zu viel Leuten verbunden;), aber jetzt frag ich mal aus Neugierde, denn zu "meiner Zeit" waren ja Preisfischen noch Gang und Gäbe und fanden bei uns im VÖAFV von allen Vereinen statt. Aber heißt das bei Euch, dass unabhängig vom Fischen für die Teilnehmer eine Tombola veranstaltet wird und eben gewinnt, wer das richtige Los hat, oder sind die Gewinne wie bei einem eigentlichen Preisfischen im Sinne von früher an den, der am meisten fängt?

    Naja... Preisfischen darfst ja nicht mehr sagen.


    Aldi bei uns ist es so, dass mindestens die ersten 15 die am meisten gefangen haben einen Sachpreis bzw das Preisgeld erhalten.


    Daneben gibt es noch eine Tombola mit Losen zum Preis von 2,- Euro. Hauptpreis soll heuer ein Fernseher sein. Die Ziehung findet nach der Preisverleihung statt.


    Für Speis (Würstel, Schnitzelsemmel, Kuchen, ....) und Trank (Bier, Limo, Kaffee,...) ist natürlich auch gesorgt.

    Herzlich willkommen !

    Das Revier wie Du es beschreibst, liest sich ja sehr vielseitig.

    Ja, das Revier hat fast alle Möglichkeiten. Nur Fliegenfischen geht nicht, dafür sind die Bäche zu schmal und zu wenig Strömung.

    November 2017 wurde ein 43kg Wels gefangen....

    Hallo,

    leider viel zu spät... aber lieber spät als nie!!


    Ich bin Florian und Mitglied des Fischereivereins Stockerau. Ich fische im Revier Stockerau. Dazu gehört das Krumpenwasser, ein Seitenarm der Donau sowie zwei Landschaftsteiche und zwei Bäche.

    Mein größter Fisch war bis jetzt ein 12,4 Kilo Karfpen und ein 92cm Hecht.

    Ich fische auf alles! Vor kurzem habe ich mit dem Räuchern von Fleisch und Fisch begonnen. Tolle Sache!!


    Freue mich im Forum dabei zu sein!

    Liebe Grüße und Petri heil!!

    Florian

    Liebe Angelbrüder,

    herzliche Einladung zum Gemeinschaftsfischen vom Fischereiverein Stockerau!


    Sonntag, 26.5.2019 von 8Uhr - 12Uhr.


    Landschaftsteiche Unterzögersdorf


    Ziehung: 6:45

    Startgeld: 25,-

    1. Preis: 250,-

    2. Preis: 125,-

    sowie weiter Fleisch- und Warenpreise


    GROßE TOMBOLA


    Karten ausschließlich im Vorverkauf

    bei Angelsprot Tisch erhältlich

    Tel: 02266/61420

    Hallo Reinhard.
    Habe noch solche Gewichte mit Spirale verwendet. Bin mir nicht sicher ob die halten? Nach meinem Gefühl ist die spätestens nach dem 10rwn Wurf unten und der Gummi weg....
    Was hast du für Erfahrungen?


    Ich verwende Jighaken mit Blei vorne drauf.
    LG Flo