Beiträge von julius.b

    Ein großartiger Bericht mit besonders viel Leidenschaft!

    Super geschrieben, bildlich traumhaft untermalt.


    Das war dem Vernehmen nach ja allerhöchste Not an der Zeit, dass wieder da fischen warst.

    Hirn und Seele freifischen vom allerfeinsten.

    §!

    Jetzt soll dich der Forellengeier bloß nicht mehr loslassen.

    Sofern ein offenes Wasser hast, ran an den Fisch!



    Schönen Gruß

    Guten Morgen Peter,


    freu mich wirklich, endlich wieder von dir zu lesen.

    Hab mir schon ein bisschen Gedanken gemacht, mich aber nicht getraut zu fragen.


    Wünsch dir alles Gute für dein neu geordnetes Leben.

    Die Sache mit den 1000 Ideen klingt natürlich großartig, aber überhol dich dabei blos nicht selbst.


    Also, welcome back!

    Freut mich sehr.


    Schönen Gruß

    Petri Dank Mander und Manderinen. §!


    Das sind die angenehmen Seiten des Berufes mit zumindest etwas freier Zeiteinteilung ... ich liebe so kurze Abstecher zwischen 2 Terminen oder z.B. auch in der Mittagspause ...

    Ja im Sommer/Herbst warens meine kurzen FliFi Abstecher, die so getimed wurden. Jetzt ging sich ein Kurzwaschgang aus. Gibt schlimmeres :)



    ... man kommt quasi als neuer Mensch wieder in die Arbeitswelt zurück und ist auch wirklich erholt :thumbup:

    ...eigentlich will man ja garnicht wieder in die Arbeitswelt zurück, aber jedenfalls besser so, als garnicht fischen.

    Die kleinen Freuden zwischendurch und alleine solche Möglichkeiten zu haben, macht einen tollen Job noch schöner §!.


    Schönen Gruß

    Hi Leute,


    ich hab ja echt ein tollen Job, der mich an allerlei Orte im Lande führt.

    Neulich hatte ich in unmittelbarer Seenähe zu tun und war sozusagen zur Mittagspause am See verdonnert. :O


    Passt dachte ich mir, denn zuuuuufällig hatte ich ein paar Gummifische im Rucksack, die dringend noch gewaschen werden sollten. Hehe


    Der 15er Gummler war gerade im Schleudergang, da wird er von irgendwas gepackt…

    Hö da schau her…




    Ups, Mittagspause vorbei, Gummler muss leider ein andermal wohl nochmals gewaschen werden.



    Schönen Gruß

    ...man(n) muss sich halt zu Helfen wissen. §!

    So eine Einweihung kann man schon gelten lassen.


    Nur die Forellen sehen bei uns anders aus.

    Liegt sicher am Unterschied Rhein-/Donaustämmig :lach::lach:


    Schönen Gruß

    Hahaha, spitzenmäßig geschrieben! §!§!§!

    Die Story ein Traum, literarisch einzigartig.

    Dickes Petri zu dem nassen Einhorn, fehlt nur noch der Feenstaub zum Fliegen ;)


    Meine 4-jährige Tochter ist auch grad voll auf dem Einhorntrip,

    Einhornkleidung, Einhornkinditasche, Einhornbecher, etc., etc. ...

    Muss ihr glaub ich mal ein paar Flossen an die Einhörner malen... ^^

    er hatte eine tolleTorpedoform, wunderchöne Zeichnung am Kopf und große schöne Flossen, wie so einEinhorn halt ausschaut.

    ...damit sie gleich lernt, wie Einhörner wirklich ausschauen.



    Schönen Gruß

    Hö Martin,

    da klink ich mich gleich auch noch in die Nachtragsgratulantenreihe ein.

    Alles Gute und viele dicke Fänge weiterhin.

    Mit dem schönen Huchen hast dir eh schon ein großartiges Geschenk selbst machen können.

    Mögen noch weitere Lebensfischmomente folgen.


    Schönen Gruß

    Ein weiteres herzliches Petridank Leute §!

    Freut mich sehr.


    Zu den Circle Hooks ... die Circle von Gamakatsu sind auch meine Lieblinge, wenn ich mit Köderfisch fische. Hab es zwar noch nicht wissenschaftlich belegt ;) aber vom Gefühl her glaube ich, dass ich mehr Bisse durch diese Haken bekomme ..... und sie sitzen meiner Meinung auch besser wie du geschrieben hast.

    ...also ob man nur wegen den Circle hooks mehr Bisse bekommt - keine Ahnung. Aber schonender sind sie allemal, wenn man sie halt auch richtig einsetzt.



    Aber Du hast uns nicht verraten, woraus das Galadinner bestand. Ist nicht Euer Gastgeber vom Beruf Koch ?

    Ja genau, der Gerhard ist von Beruf Koch.

    Wir haben zum einen begonnen, uns abzuwechseln beim Dinnerzubereiten und an dem Tag ist er sowieso direkt aus der Arbeit zu uns gekommen,

    da soll er doch nicht gleich wieder arbeiten, sondern Zeit zum Fischen haben.

    Das Galadinner bestand aus einer herzhaften Eierspeis an glasiger Zwiebel, garniert mit Würfelchen vom gebratenen Landjäger, dazu selbst gebackenes Dinkelbrot und Craft-Beer(e).

    Fischerfutter halt ;)§)



    Habt ihr die Rutten wenigstens auch gegessen? Die schmecken absolut lecker.

    Aber natürlich! Bei uns in Gsibergen sagt man "Trüschen" zu den Rutten und sind bei den Fischersfamilien selbstverständlich als Delikatesse bekannt.

    Meine Frau und Kinder mögens auch ganz gerne. Also wenns nach denen ginge, dürft ich weit mehr bringen.

    Viele schwören auch auf gebratene Ruttenleber, meins ist das aber nicht.



    Schönen Gruß

    Petri Dank Männer!


    Die Umstellung auf Circle Hooks hab ich schon heuer im Frühjahr begonnen und

    das war jetzt sozusagen der finale Test.

    Für alle, für die das Thema neu ist:

    Durch die Spitzengeometrie greifen die Kreishaken i.d.R. erst,

    wenn sie über eine Kante gezogen werden.

    D.h. dass auch verschluckte Haken oft wieder schadlos herausgezogen werden können und erst im Maulwinkel dann fassen.

    Man muss aber beachen, dass man bei den Circle Hooks nicht anschlagen soll.



    @Reinhard: richt ich gerne aus



    Schönen Gruß

    Petri Dank Toni!

    Danke auch für den Input mit den Circlehooks - hast du vl. einen Link zum verwendeten Haken als auch eine Größenangabe für die in Verwendung gekommenen Haken? Denke mal ihr habt mit Fischfetzen gefischt?

    Auf ein Link zu den Haken verzichte ich, hab sie ohnehin beim HDV gekauft. ;)

    Aber es handelt sich um die Octopus Circle Hooks von Gamakatsu.

    Hier ein Vorschau-Bild:


    In diesem Fall habe ich Größe 2 verwendet, jedoch hab ich diese Haken mittlerweile bis Größe 6 in meinem Sortiment.

    Als Köder hat alles gezogen, was proteinhaltig war.

    Egal, ob Wurm, Fisch, oder Teile vom Fisch, sogar auf Bienenmaden haben die Rutten gebissen.

    Und die Ködergröße oder Kleinheit hatte keinen Einfluss auf die beißende Fischgröße.


    Schönen Gruß