It’s the End of the World as We Know It

  • Ufff... das ist ja wirklich Wahnsinn und mehr als nur beängstigend zugleich... Komplett neues Zeitalter naht mit rasenden Schritten.

    Kannst du hier Programme bzw. auch Kurse empfehlen? Ich starte heute wahrscheinlich mal mit einem von der Gemeinde angebotenen "Schnuppervortrag", um mal das Thema ganz minimal kennenzulernen...

  • Hat alles vor und nachteile im leben das ist leider wie bei allem! Wird mega viel nützliches mit sich bringen aber eben auch die andere seite mega viel negatives im Bereich Security .....


    Denke man sollte sich wirklich damit beschäftigen auch wenn man nicht damit arbeitet kann man sie dennoch sinnvoll für sich selbst nutzen .... und jeder der Jetzt sagt das brauch ich alles nicht .....ist wie beim Handy damals keiner wollte eine kamera drauf haben (nokia 3210) und dann gabs nur noch handys mit camera - mittlerweile kaufen die leute die handys nur wegen der super camera ..... so ändert sich ALLES!


    Geht man mit der Zeit auch wenn man nicht alles gut findet - hat man dennoch mehr chancen als jemand der sich dagegen wehrt!


    Kurse kann ich dir nicht empfehlen dazu findest du endlos videos auf youtube .... kostet nix und man lernt viel!

    Programme .... kommt immer drauf an für was

    Wichtig ist wenn du mit der KI beginnst - gib ihre gute und viele ansätze zu deinem Thema

    Also versuche es gut zu beschreiben was du willst damit hast du dann oft erfolg!

    Bei texten z.b schreibe mir einen text über lalalalallalal .....

    Wenn er damit dann fertig ist verwende dann z.b nochmals "schreibe mir den text journalistisch" und er schreibt dir alles nochmals um .....

    gibt viele möglichkeiten ......


    ein beispiel: ich möchte gerne zuhause eine WLAN Wetterstation nutzen und mir selbst bauen! Ich bestelle mir teile wie einen Raspberry Pi einen temperatur sensor usw.

    das Skript oder eben den Code dazu lasse ich eine KI schreiben


    Baue die Teile zusammen - spiele das Script auf den mini pc - und schwubs hat man eine wetterstation die daheim im Wlan hängt!

    Man kann den code dann natürlich noch verfeinern usw. aber das Grundgerüst steht und funktioniert!


    nur eines von MIllionen Beispielen ;)

  • Danke für deinen Input.... OK, ich seh schon, mehr als nur komplex.


    Aber mal ehrlich... du sagst du kannst dir in deinem Bereich wo du arbeitest die KI nicht mehr wegdenken. Umgekehrt heißt das für mich, dass es andere Personen die deine Aufgabe auch machen ersetzt bzw. die nicht mehr nachbesetzt werden, weil du ja durch die KI viel schneller bzw. effektiver bist bzw. sein kannst.

    Die Frage ist also, wie viele Leute hat in deinem Bereich die KI ersetzt? Oder kann man das SO nicht sagen?

  • Die KI wird soviele Bereiche ersetzen die wir uns jetzt noch nicht mal ausmalen können! und ja du sagst es mehr als Komplex das ganze!

    Sie wird viele Jobs ersetzen aber genauso neue Türen öffnen für viele Bereiche und auch Jobs generieren!

    Es gab mal 2 Wissenschaftler die sind der Meinung alles was im Homeoffice gemacht werden kann - wird in zukunft dur KI ersetzt werden und noch viel mehr!


    In meinem Bereich ist die KI nicht wegzudenken aber sitze ja auch direkt an der Quelle sozusagen ;)

    Bei uns herrscht mega Fachkräftemangel - wir können viele dinge mit Mitarbeitern nicht mehr bewältigen daher setzt das unternehmen auf automatisierung!

    Wir versuchen dies umzusetzen und das Unternehmen mit weniger mitarbeiter weiter zu führen!
    Das wo früher ein Mensch mehrere Stunden gesessen ist um komplexe systeme aufzubauen und zu testen usw. ist jetzt eine KI die es in 20 min erledigt dazu gleich testet usw. die prozesse müssen aufeinander abgestimmt werden und auch der Input muss passen - dafür brauchst du menschen!

    Den rest macht dann die Maschine z.b


    Ich würde sagen derzeit ca 25% durch KI ersetzt (weil wir auch keine Mitarbeiter finden) in Zukunft wird es noch mehr werden!

  • Haben hier in der Arbeit genug sitzen die sagen brauch ich alles nicht will nix davon wissen!

    Und man merkt jetzt schon diese haben das nachsehen da jeder Mitarbeiter der die KI mit einbezieht schneller am Ziel ist als diese!

    Man sollte sich auch nicht vor allem verschließen das es wie gesagt nicht nur alles positiv ist ist auch klar!

    Dennoch muss man mit der Zeit gehen ansonsten wird man gegangen .....


    Du bist auf jedenfall am richtigen Dampfer Toni glaub mir!

    Hier dein KI Bild - Angaben waren: Toni,Angler am Boot, Illustration

  • Haha, also das bin nicht ich, viel zu viele Haare :lach:

    Habe gerade entdeckt, dass wir an Haufen freie Onlinekurse/Schulungen zur KI in unserem Lernkatalog der Firma haben. Werde da mal etwas hineinschnuppern, nachdem ich den Vortrag heute Abend besucht habe ;)

  • ich mag dieses interessante Thema sehr §! ... wie Fleefish schon geschrieben hat können wir uns in den kühnsten Vorstellungen nicht ausmalen wo in gar nicht so ferner Zukunft KI überall zum Einsatz kommen wird bzw. teilweise schon im Einsatz ist


    von der Protokollführung in Sitzungen bis zur vollständigen Diagnose beim Internisten wird die Bandbreite reichen ... auch in meiner Branche (Technik im Medienbereich) hat die KI schon vor längerer Zeit Einzug gehalten und wird unsere Branche quasi revolutionieren und nachhaltig verändern ... spannend !!


    Gott sei Dank stehe ich noch lange genug im Arbeitsleben um das noch erleben zu dürfen :thumbup:

    LG
    Reinhard


    "Wenn der Lebensraum ausreichend ist, dann wächst jedes Jahr zu, und wenn man das mäßig und bescheiden nutzen will, dann reicht das."


    Stefan Guttmann

  • Gott sei Dank stehe ich noch lange genug im Arbeitsleben um das noch erleben zu dürfen

    Bei uns hier hört es sich genau umgekehrt an!! Gott sei Dank stehe ich nicht mehr lange im Arbeitsleben um das nicht mehr erleben zu müssen :lach:

    Ja finde es auch ein Spannendes Thema meine Protokolle in Besprechungen und die zuweisung von task an die mitarbeiter funktionieren schon top! Auch mein Kalender wird von der KI gepflegt! Dokumentationen, Inhaltsverzeichnisse ....macht alles die KI und ich erspare mir dadurch so viel zeit für unötiges!
    Es Kontrolliert die Terraform Codes von selbst - man benötigt schon fast keinen Programmierer mehr!...


    Aber wie auch schon gesagt es gibt eben auch genügend negatives schon was mit KI möglich ist! und da wird noch SOOOOOOOOOOOOO viel auf uns zukommen!


    FIX ist sollte ich irgendwann in einem altersheim landen dann wird das nicht mit mensch ärger dich nicht spielen sein sondern eher mit VR Brille und viel KI wo man sogar im Bett liegen die Welt bereisen und entdecken kann ;) vielleicht auch sogar Fischen 8o

  • Also so schlecht liest sich der vom Blechtrottel rausgeworfene Fangbericht auch wieder nicht, ich mein a bissl bombastisch, aber das eher lyrische mit der Farbenbeschreibung in der Morgensonne und so, hätt ich auch hinbekommen.

    Solang ich Finger zum Tippsen und ein Hirn zum Denken hab, werde ich aber meine Fangberichte wie bisher verfassen.

  • Die große Frage wird wohl eher sein, welche Berufe (noch) komplett ersetzt werden...

    Aktuell übernimmt die KI ja schon nahezu sämtliche Aufgaben von Risikomanagern, Dolmetscher, Buchhaltern, Journalisten, Programmierern,....

    Dolmetscher die früher sehr teuer waren, sind mit dem Fingerschnipp weg. Hab es probiert - im ChatGPT gesagt schreib mir einen Fangbericht, mit einem Jungen am Meer, wirklich keine 5 Sekunden später war er da. Dann der Befehl, übersetze ihn auf Englisch, zack war keine 5 Sekunden später in Englisch. Dann auf Spanisch, zack war es auf Spanisch....

    Zusammengefasst waren die Befehle in keinen 10 Sekunden ausgesprochen und innerhalb von einer halben Minute (maximal) waren alle durchgeführt, wohl gemerkt mit der Freeware. Die Richtigkeit lassen wir mal dahingestellt und hab ich auch nicht kontrolliert aber en gros wirds schon gepasst haben....


    In meinem Bereich mache ich mir (aktuell) noch keinen Kopf da extrem komplex, aber womöglich täusche ich mich da gewaltig und zack übernimmt eine KI diese Aufgaben... da wird dann die Tatsache, dass die KI Fangberichte schreiben kann schnell zur Nebensache...

    Wenn's so kommt kann ich es auch nicht ändern, wird's was anderes geben - oder auch nicht dann gibt's mehr Zeit zum Fischen.

  • Reinhard, gehts dir gut? wirst du bedroht? hat die KI deine Beiträge hier im Forum schon übernommen oder führst du die feine Klinge der Ironie?... ;)

    hahaha ... ja geht mir gut und ist auch keine Ironie ;)


    ich finde diese Entwicklung wirklich sehr spannend und interessant und freue mich drauf in meinem Job noch mitzubekommen wie man sich wieder neu erfinden muss


    aber ich sehe natürlich auch die negativen Seiten, die es natürlich gibt und die wie eh schon festgestellt noch um einiges mehr werden ... fordert mir natürlich großen Respekt ab

    LG
    Reinhard


    "Wenn der Lebensraum ausreichend ist, dann wächst jedes Jahr zu, und wenn man das mäßig und bescheiden nutzen will, dann reicht das."


    Stefan Guttmann

  • Aktuell übernimmt die KI ja schon nahezu sämtliche Aufgaben von Risikomanagern, Dolmetscher, Buchhaltern, Journalisten, Programmierern,....

    Dolmetscher die früher sehr teuer waren, sind mit dem Fingerschnipp weg. Hab es probiert - i

    Ähm, macht dann diese KI auch die amtliche Beglaubigung der Übersetzung ?

    Ich hatte ja noch in RO geheiratet und daher eine rumänische Heiratsurkunde und noch andere Papiere. Die habe ich ja gleich in Ö. beglaubigt übersetzen lassen, aber wenn ich sie jetzt verlöre, macht das dann auch diese KI ?


    Apropos KI, ich bin ´halt ein etwas ungeduldiger Mensch, und wenn in den Zeitungen tagtäglich das selbe steht wie KI, oder das ganze mit den ORF Gebühren oder welche Wahlstimmen bei welchem Parteitag falsch ausgezählt wurden weil das Nylonsackl mit den Stimmen schon nach Wien gebracht wurde und da einiges verdreht wurde, blättere ich weiter bis zum "heiteren Bezirksgericht" :lach:

  • Gerhard, womöglich aktuell (noch?) nicht, ich weiß es nicht. Probier es mit dem ChatGPT (Freeware) selbst aus, und du wirst überrascht sein.

    Das Ganze ist der Start und was in sehr kurzer Zeit noch alles kommen wird/könnte, mag man sich wohl kaum heutzutage vorstellen können.

    Wie war es beim Telefon bzw. in weiterer Folge beim Handy? Ein kleines Kastl mit dem mit jemandem am anderen Ende der Welt sprechen kann?! Niemals!!! Na genau!


    Fleefish : DAS wär ja mal eine Errungenschaft die seines Gleichen sucht! Die Wetterverhersagen sind ja ehrlich gesagt ein Witz! Bin ja schon froh wenn ich aus dem Fenster schau und es stimmt was das aktuelle Wetter anzeigt. Freilich nicht immer, aber die Fehlerquote gleicht einem Würfelspiel um ehrlich zu sein - zumindest beim Wetter für die Allgemeinheit. Zum Vorhersagen von Wirbelstürmen usw. mag das anders sein, keine Ahnung.