Skirted Jigs - Eigenbau

  • Servus Leute,


    ein kalter November-Abend eignet sich sehr gut um ein wenig den "wer bastelt mit Heinzi" raushängen zu lassen ... heute Abend vier Köder für die winterliche Barschzupferei gebastelt ... je 2 Stk. mit 7g und 10g Jigkopf



    und das ganze dann nochmal unter der UV Lampe betrachtet


    LG
    Reinhard


    "Wenn der Lebensraum ausreichend ist, dann wächst jedes Jahr zu, und wenn man das mäßig und bescheiden nutzen will, dann reicht das."


    Stefan Guttmann

  • Da Bastelheinzi, liab ;)


    Hast die selbst gemacht, oder sind die Skirted vom Chinamann. Frage nur deshalb, weil ich unlängst erst eine Lieferung erhalten hab, die ziemlich ident aussieht :P

    richtig erkannt ... das Grund-Setup sind Skirt-Jigs vom Chinamann .... aber die taugen ohne eine Upgrade nicht wirklich was


    ich habe die Teile komplett zerlegt weil:


    • die Skirts sind mit einem Gummiring gebündelt und durch den Gummiring auf den Jig aufgezogen ... der Gummiring löst sich nach kurzer Zeit auf bzw. wird schmierig/brüchig und der Jig steht dann irgendwann ohne "Rock" da
    • der Krautschutz zu lang und zu steif ist
    • die Skirts zu lang und zu voluminös sind

    deshalb komplett neu aufgebaut ... die Original Skirts in zwei Bündel aufgeteilt und damit zwei Jigs bekleidet ... den Skirt auch etwas "getaperd" sodass ein schöner Verlauf drin ist ... diesen Skirt dann mit Bindeseide auf den Jig gebunden und mit UV Lack fixiert ... zuletzt wurde noch der Krautschutz etwas eingekürzt und ausgedünnt


    die zerlegten Teile schauen dann so aus und warten wie Phoenix aus der Asche wieder aufzusteigen ;-)


    LG
    Reinhard


    "Wenn der Lebensraum ausreichend ist, dann wächst jedes Jahr zu, und wenn man das mäßig und bescheiden nutzen will, dann reicht das."


    Stefan Guttmann

  • und heute eben wieder einen fertig gemacht ... diesmal ohne Krautschutz und mit einem etwas schwereren 3/0 Jighaken mit 10g ... wird morgen am Wasser ausprobiert




    und hier in dem Kurzvideo könnt ihr sehen warum diese Dinger bei den Barschen so beliebt sind und bei richtiger Führung eine Bank sind ... speziell in der etwas kälteren Jahreszeit ... fast keine Bewegung in der Hand und die Quasteln vibrieren und wackeln als gäbe es kein morgen ;)


    LG
    Reinhard


    "Wenn der Lebensraum ausreichend ist, dann wächst jedes Jahr zu, und wenn man das mäßig und bescheiden nutzen will, dann reicht das."


    Stefan Guttmann

  • Danke für die Erklärung - bin davon ausgegangen, dass DU die nicht ohne anzufassen so einfach drauf machst ;)

    Oh Mann, da scheint ja was auf mich zuzukommen..... glaub ich brauch mal fachmännischen Rat deinerseits wie ich das am Besten angehe, aber zuerst schau ich mir das mal an wie weh beinander meine wirklich sind.

  • Sehr schön Reini b-;


    Aber wieso nur 1 Stk.? Wie soll sich das für uns ausgehen? :lach:

    müsst ihn euch halt teilen .... quasi ein WSFJ "Wander-Skirted-Forum-Jig" :O:lach:

    LG
    Reinhard


    "Wenn der Lebensraum ausreichend ist, dann wächst jedes Jahr zu, und wenn man das mäßig und bescheiden nutzen will, dann reicht das."


    Stefan Guttmann

  • nachdem mir das selber fuzzeln mit den Silikonfäden für einen Wegwerfartikel zu aufwändig ist bin ich heute beim stöbern im Angelgeschäft fündig geworden....



    sieht so aus wie diese fensterrunter kletternden Kraken die es in meiner Jugend gab, an den Wänden und Decken hinterlies das Zeug unentfernbare Flecken :O


    diese passen haargenau auf die 4g Köpfe, mal sehen ob sich das Upgrade bewährt :)

  • Die schauen super aus §!


    Wie hast du sie gebunden?? Mit Fliegenbinde ? oder ?

    ja ... mit Binde-Utensilien aus dem FliFi-Bereich


    hier eine Anleitung wie ich die Skirts auf den Haken binde ... im Gegensatz zu dieser Anleitung habe ich aber die Skirts nicht halb/halb aufgebunden und nach beiden nach hinten zur Hakenpitze geklappt, sondern 2/3 nach hinten zur Hakenspitze und 1/3 nach vorne über dem Jigkopf ... bei den Skirted Jigs wollte ich unbedingt so eine Art Kranz über den Jigkopf haben


    Bindeanleitung

    LG
    Reinhard


    "Wenn der Lebensraum ausreichend ist, dann wächst jedes Jahr zu, und wenn man das mäßig und bescheiden nutzen will, dann reicht das."


    Stefan Guttmann

  • heute wieder ein wenig herumgebastelt ... 2 Grundel-Imitate die hoffentlich irgendwann auch mal Fisch bringen werden


    LG
    Reinhard


    "Wenn der Lebensraum ausreichend ist, dann wächst jedes Jahr zu, und wenn man das mäßig und bescheiden nutzen will, dann reicht das."


    Stefan Guttmann

  • Inspiriert von hard


    meine erst geh versuche :O:lach:



    Muss muss sagen bin stolz auf mich so schlecht schaut es nicht aus

    Wollte immer welche für die Donau mit 30-35g mit Selbermachen jiggs 8)


    aber hät da ne frag welche hab nimmst du da ???
    meinst ist leer fast und weiß nicht wo und was ich kaufen soll.
    hast eine Idee ??

  • Servas Sergio,


    die schauen sehr gut aus b-;:thumbup:

    aber hät da ne frag welche hab nimmst du da ???

    meinst ist leer fast und weiß nicht wo und was ich kaufen soll.
    hast eine Idee ??

    ich nehme an du meinst welches Bindegarn ich dazu verwende ... ich verwende da ein extrem reißfestes Material, das für das Binden z.B. von großen Streamern verwendet wird ... bekommst im 16. Bezirk


    für die kleineren Skirted Jigs verwende ich dieses Bindegarn hier ... immer in der Farbe "weiß" ... ich passe die Farbe dann mit den wasserfesten permanent Markern dem verwendeten Skirtmaterial an


    https://www.klejch.at/semperfl…dator-100d-6-0-bindegarn/


    wenn es etwas gröber wird ... also bei großen Hechtstreamern und großen Skirted Jigs ab Hakengröße 4/0 gehe ich dann auch mit dem Bindegarn etwas stärker


    https://www.klejch.at/semperfl…-game-200d-3-0-bindegarn/

    LG
    Reinhard


    "Wenn der Lebensraum ausreichend ist, dann wächst jedes Jahr zu, und wenn man das mäßig und bescheiden nutzen will, dann reicht das."


    Stefan Guttmann