Fliegenfischen - Ersatzprogramm

  • Servus Leute,


    eigentlich wollte ich heute an die Ybbs fahren .... EIGENTLICH ! :O ... leider hat mir der anhaltende Regen in der Gegend der ganzen Zubringer einen Strich durch die Rechnung gemacht ... Pegelstand und Durchfluß ließen leider keine Fliegenfischerei zu


    also musste kurzerhand ein Ersatzprogramm her ... das war auch relativ rasch gefunden und ich habe mich für das nahe liegendste Revier entschieden ... es war wieder mal eine Jungfraurunde mit dem blauen Riesen angesagt ... Hauptzielfisch war der Barsch und für ein paar Würfe mit etwas größeren Gummis war auch meine neue Zodias Baitcastrute mit an Bord


    ich war so um die 4,5 - 5 Stunden draussen ... prinzipiell ist es nicht so schlecht gelaufen ... konnte einige Hechte und viele Barsche überlisten ... momentan fällt mir nur auf, dass die "Beißfenster" noch sehr kurz sind ein Großteil der Fische wurden innerhalb 45 Minuten gefangen


    wie immer traumhaft gefärbt und die Hecht mittlerweile auch wieder sehr gut in Kondition und ordentlich ausgefressen


    LG
    Reinhard


    "Wenn der Lebensraum ausreichend ist, dann wächst jedes Jahr zu, und wenn man das mäßig und bescheiden nutzen will, dann reicht das."


    Stefan Guttmann

  • Petri. Sehr schönes Ersatzprogramm und noch dazu erfolgreich. Bei mir ging vorgestern auf Barsch gar nichts und holte mir einen sauberen Schneider ab. Kann sein das sie derzeit echt zickig sind. Fliegenfischen steht bei mir auch wieder an...aber zuerst muss sich der Pegel einpendeln.....

  • Boahhh... was für eine Ausbeute!!! Dickes mega petri!!!!


    Ich kann mich mlw. leider im Gegensatz zu dir keiner andren Fischerei (als Ersatz) Widmen als der FliFischerei. Es macht mir anders kaum bis keinen Spaß... keine ahnung was da los is...

    lg