Karpfenmesse und Fischen danach...

  • Grüssitsch


    gestern war ja beginn der Karpfen Messe in der Pyramide Vösendorf, Beginn für Onlinekarten 8uhr, da war ich dort, Tageskassa öffnet um 9uhr es gibt viele Parkplätze doch wenig freie... ich Parke Freestyle am Hang im Schatten der unbelaubten Bäume, das lässt hoffen... :huh:




    also um 8 uhr schon voller Jubel Trubel, das Weihnachtsgeld muss fliessen, ich drehe 2 Runden, um 9uhr als die breite Masse zusätzlich einströmt, danke habe Fertig, mein Bedarf an Drängenden Menschen ist restlos gedeckt...


    natürlich hab ich wieder Eingekauft, nicht sonderlich Karpfentypisch aber das hab ich ja noch nie....


    - kleinen Gumierten Klappescher mit 3m Stange fürs Forellenpracken um 10€, da Martin hat gsagt ich brauch einen langen, müsste jetzt Nummer 4 oder 5 sein.... Sammelleidenschaft ;)


    - 2 packungen recht natürlich wirkender Bug´s, nicht das ich die mit der Fliegenrute werfen könnte, die kriegen ein Bleischrotvorgeschaltet und werden mit der Spinne ins Wasser befördert, ein fischiges Opfer wird sich schon finden...



    und dann 2 Packungen Bait Kontainer, das sind so zusammendrückbare Halbschalen in die man seine Köder Krebssicher verpacken kann.... aber es wäre ja nicht Ich wenn ich sie nicht zweckentfremden würde....



    Das hat mir meine Frau bestellt nachdem sie es bei der Höhle der Löwen gesehen hat. die Pille für den Fischer :O:lach:


    da ist so ein nach Fisch stinkendes Pulver drinnen welches Raubfische anlocken soll, Alter Schmäh neu Verpackt, hat da Wideholz schon in seinen "anglertricks" das muss so mitte der 1960er jahre gewesen sein, als raubfischfangverbesserung angepriesen ich rieche es nicht, aber Bella erkennt es, gut keine kunst ;)


    in dem Starterset ist ein so ein Kapselhalter dabei und genau den hab ich bei meinem ersten Einsatz natürlich versenkt :rolleyes: ersatz gibts zu bestellen,


    wird einem erst als Versandkostenfrei angepriesen, nur als Österreicher zahlst halt dann 9,9€ Versandkosten, die beiden Packungen krebssicherer Baitholder waren auch nicht teurer ;)


    ich Flüchte ans Wasser... da war ich Donnerstag Nachmittag schon, einer der Hechten packt noch kurz vorm Ufer meinen Gufi, ich schlag an der Fisch dehnt sich wie ein gummiringerl, der Fisch haut ab und mir kommt der Bleikopf entgegen geflogen...



    an der Stelle hatte ich kurz vor dem Ufer auch noch eine Hecht Attacke, das lässt also hoffen...




    Rückblende an den erfolglosen Donnerstag Beendet ;)


    Samstag Morgen,der 2te Wurf *Bamm* und Hängt, guter Start :)


    was guckst du?



    nicht ganz klein... Der Haken sitzt in einem Kiemenbögen, ich kann ihn durch ins Maul greifen ausfädeln,


    zum glück hab ich Handschuhe an und es handelt sich um einen kooperativen Hecht ohne besonderer Neigung zu Brechreiz



    die Sonne wandert



    ein Fetzenfisch...



    der unter anderem für die Verpflegung meiner Wurmfarm zuständige Apfelbaum trägt noch Früchte, aber keine Blätter





    und eine Libelle wärmt sich in der Mittagssonne, und das ende November!



    in der einen Ecke des Teiches habe ich wieder die mittlerweile übliche Hecht Attacke, bleibt aber abermals nicht picken... Foto siehe oben im Beitrag.



    dann Treffe ich einen älteren Anglerkollegen, es gibt an dem Teich nicht viele, wir unterhalten uns über Fangerfolge, Bestimmungen usw. darüber haben wir im sommer schon mal geplaudert, er erzählt mir das er einen offensichtlichen Schwarzfischer vertrieben hat, also nicht so wie ich und er, hmmm Angellizenz hab ich ihm noch keine gezeigt, er mir auch nicht :) ich schenke ihm einige Meter Stahlvorfach damit er falls was beisst zumindest eine Chance auf Fangerfolg hat, netter Kerl, ich wünsche ihm noch viel erfolg, er bedauert das ich näxtes Jahr nicht mehr an dem Teich fischen werde und wir ziehen weiter...



    letzter Akt, genau dort wo ich Donnerstags die Schwanzlutscher Attacke auf meinen Gufi hatte, hängt sich nach dem 3ten Köderwexel zum Abschluss noch was Besseres ein, die Kopfstösse lassen auf einen Zander hoffen, aber....







    hach herrje, ich hab die maximale anzahl an dateianhängen erreicht :D



    naja, ob der Fangerfolg nun an der Duftköderkapsel gelegen hat? wer weis.... fakt ist bei dem Kollegen der den Platz vorher beworfen hat, hat er nicht gebissen...


    ob er bei mir ohne Duftzusatz gebissen hätte, wir werden es wohl nie erfahren....



    ich hoffe es ist einigermassen verständlich so wie ich die Angeltage, erfolge / misserfolge, die Natur ende November und die Karpfenmesse verwurschtet hab. ;)



    bis die Tage!

  • Super Bericht - bestens (in Lettern und Bildern) den Kontrast Fischen und Fischmesse rübergebracht! :-)


    Gratuliere zu den Fischln! Die Stink-Pillen eigenen sich perfekt für eine bierige Lagerfeuerrunde 'Pflicht oder Wahrheit'! §$

  • schöne Zusammenstellung von Messe und anschließender Angelei :thumbup:


    genau aus dem von dir geschilderten Menschengeschiebe meide ich diese Messe in der Pyramide ... da kommt immer ein wenig Platzangst bei mir auf und sooo interessant ist diese Messe für mich auch nicht


    der Teich schaut sehr gut aus ... vor allem das Bild von der Stelle wo du eine Hechtattacke hattest ist wirklich toll gelungen :thumbup:


    die Bugs angeboten mit Bleischrot werden eine Bank auf die Triesting-Aiteln sein


    Dickes Petri zu deinen Fängen !

    LG
    Reinhard


    "Wenn der Lebensraum ausreichend ist, dann wächst jedes Jahr zu, und wenn man das mäßig und bescheiden nutzen will, dann reicht das."


    Stefan Guttmann

  • Dank euch! d-;



    du meinst die da, Michl? §!



    ist ganz lustig wennst die Spritze auf Dauerfeuer stellen kannst 8o





    Heute morgen hatte ich kurz den Gadanken nochmal auf Karpfen anzusitzen....




    hat mich aber abgehalten *brrr* dafür hab ich die Kälte und Ruhe getauscht,


    war jetzt mit Kind am Christkindelmarkt am Rauthausplatz, Kalt und abermals Millionen Leute... :S









    schee wors, und die Früchte mit flüssiger Schoki im Becher sind einfach sensationell....


  • Dank Dir! d-;



    na ich bin ein fauler Hund 8) ich hab die Kugel mit dem icapio erst nach dem ersten Abriss montiert und da hatte ich den ersten Hecht schon gefangen...


    wie schon gsagt, Glaubenssache obs mehr Bisse Provoziert, aber um zu testen ob die kugel noch riecht brauche ich die Hundenase... :)