waterproof Batteriehauserl

  • weil ich die vor Kurzem von mir erstandene Batterie/Motorkombination noch ein wenig an meine Vorstellung anpassen wollte habe ich wieder ein bissl gebastelt:


    Zielsetzung: Steckerverbindungen, mechanischer Schutz der Batterie und zumindest eine gewisse Regensicherheit


    Da die fertig angebotenen Batteriekästen eher einfach aufgebaut sind (entweder nur Bohrungen als Kabeldurchführung oder einfache Kabeltüllen als Abdichtung sowie Stecker ohne Feuchtigkeitsabdichtung) habe ich mir gedacht das geht besser.


    1. Hartschalenkoffer gibts ja eh fertig.

    2. Als Sicherung gibts einen Automat statt einer Schmelzsicherung

    3. Als Kabeldurchführung habe ich IP68 Kabeldurchführungen aus Messing (wegen einer eventuellen Mechanischen Belastung während des Transports) gewählt

    4. Die Polschrauben habe ich durch Edelstahlflügelmuttern ersetzt damit man, bei Bedarf, auch Werkzeuglos handieren kann

    5. Erfreulicherweise habe ich für die Anderson Stecker, die man meistens für so einen Zweck verwendet, Abdichtungen gefunden die zumindest IP64 sind. Es gäbe zwar auch IP 68 Stecker von einem anderen Hersteller aber ich wollte bei den Anderson bleiben damit ich mit den Teilen meines Bootskollegen kompatibel bleibe.







  • Schaut ja schon sehr professionell aus ..... §$1



    absolut - genial gemacht Ernst!


    bei mir schaut sowas in der Regel so aus:


    20191130-074435.jpg



    (hab einen AA-Eneloop statt des normalen Akkus reingelötet - der aber etwas länger ist; dann UV-Kleber, dann MacGyver-Band drüber; hält aber auch schon seit etwa 5 Jahren und ich brauch die Zahnbürste nur alle zwei Monate aufladen, anstatt täglich...)

  • m Flughafen würde ich aber damit aufpassen....Koffer voll mit "Batterien" und Kabelein/ausführung:O

    Zahlt sich zum Glück für die Entfernung Wien/Tulln eh ned wirklich aus dafür den Flieger zu nehmen :) wobei die auch ohne die spektakuläre Optik ein Problem darin sehen würde wenn ich mit einer Lithiumbatterie in dieser Größe in den Flieger wollen würde (schätze ich mal :/ )


  • (hab einen AA-Eneloop statt des normalen Akkus reingelötet - der aber etwas länger ist; dann UV-Kleber, dann MacGyver-Band drüber; hält aber auch schon seit etwa 5 Jahren und ich brauch die Zahnbürste nur alle zwei Monate aufladen, anstatt täglich...)

    Es zählt ja hauptsächlich der gute Wille ;) wobei ich ja einmal ein Foto von einer deiner geflickten Wathose gesehen habe und dabei fällt mir auf das du bei deinem Zahnbürschtl schon einen deutlichen Schritt in Richtung Ästhetik gemacht hast §$

  • ...Am Flughafen würde ich aber damit aufpassen....Koffer voll mit "Batterien" und Kabelein/ausführung:O

    Da braucht er nicht mehr aufpassen ... da wird er gleich in der Ecke stehen und hören "machens mal bitte auf das ganze ...."


    PS: erinnert mich an eine persöhnliche Geschiche von vor gut 20 Jahren ... bin damals mit einem Freund nach Amerika geflogen und hab dort 3 Wochen Urlaub verbracht ... damals war ich auch noch in einem Bowlingverein und da in Amerika dieses Sachen damals viel günstiger waren, bildete ich mir ein, unbedingt eine Bowlingkugel mitzunehmen. In den Koffer passte sie nicht (logisch .... ), daher natürlich als Handgepäck ... früher war das noch nicht so streng wie derzeit --- also probieren wir es mal.

    Beim Röntgen sind mal gleich alle 3 Personen vom Security-Personal nervös geworden ... ein Karton mit einem runden Inhalt, der komplett schwarz war am Röntgenbild ..... nachdem ich den Karton aufmachen durfte, waren wieder alle erleichtert ...... :O


    Und das gleiche nochmals dann beim Zwischenstopp in Paris ..... :S:S


    Ps. sorry Ernstl für das kleine Offtopic

  • Sehr schön Ernstl !!


    nettes Gwandl für die Batterie ... sehr professionell mit Peli Case und wasserdichten Kabeldurchführungen :thumbup:

    LG
    Reinhard


    "Wenn der Lebensraum ausreichend ist, dann wächst jedes Jahr zu, und wenn man das mäßig und bescheiden nutzen will, dann reicht das."


    Stefan Guttmann

  • Es zählt ja hauptsächlich der gute Wille ;) wobei ich ja einmal ein Foto von einer deiner geflickten Wathose gesehen habe und dabei fällt mir auf das du bei deinem Zahnbürschtl schon einen deutlichen Schritt in Richtung Ästhetik gemacht hast §$

    haha - und das arge ist: das war heuer wieder meine meistgefischte Wathose, obwohl ich sie schon vor Jahren entsorgen wollte! §$