Der Ruf der Virgin...

  • Hallo Leute,


    einige erinnern sich vielleicht, dass ich beim letztjährigen Belly Boot Event an der Virgin Lacke teilgenommen hatte (Reinhard hatte dazu geladen) und leider trotz mehrfacher Bisse keinen Fisch landen konnte. Somit war klar, da war noch eine Rechnung zu begleichen.


    Dank der Einladung vom Reinhard - vielen lieben Dank nochmals an dieser Stelle - gab es die Chance auf Revanche.


    Letzten Freitag war es dann so weit, Reinhard hatte kurzfristig am Freitag einen Tag frei bekommen und schrieb mir, dass er diesen fischenderweise verbringen möchte. Sofort war für mich klar, diesen ebenfalls zu nutzen, wenngleich erst ab Mittags. Vorfreude am Freitag VM war groß, zudem ja Reinhard schon mit seinem neuen Belly am Virgin herumtümpelte ;)

    Nach einer kurzen futtertechnischen Stärkung nach getaner Arbeit, ging es schnurstracks zum Teich. Dank der guten Vorbereitung am Vortag, dauerte es nicht lange, bis auch ich in See stechen konnte....

    Reinhard berichtete mir von einer eher zachen Partie, aber immerhin konnte er einen schönen 82er Hecht verhaften und somit war er ja schon sehr erfolgreich.

    Die anfängliche Fischerei gestaltete sich äußerst schwierig. Der See beherbergt neben schönen Fischen auch ziemlich viel Kraut (auch Fadenalgen), und das Beissverhalten der Fische war auch eher bescheiden, und so verging einige Zeit ohne irgendeinen Fischkontakt. Mit den Bellys dackelten wir sämtliche Hotspots ab, und auch das Freiwasser wurde ab und an durchworfen.... bis auf den einen oder anderen Anfasser, nix... Deja Vu?!


    Es blieb nix anderes übrig, als weitere Köderwechsel und auch Änderungen am Führungsstil vorzunehmen. Letzteres hat dann Früchte getragen - einen schon mehrfach probierten Köder anders präsentiert, und schon hat es das erste Mal gescheppert! Geil, kein Riese aber mein erster Virginhecht in prächtiger Farbe. YEAAAAAHHHHH! Da ich ihn aus dem Kraut herausgehievt habe, konnte er kaum einen Kampf am leichten Gerät liefern ;)


    Jetzt ging es - wenn auch nur für eine kurze Phase - Schlag auf Schlag bei mir, und ich konnte 2 weitere Hechte als auch 2 Fehlbisse auf der Habenseite verbuchen!



    Nach dieser kurzen unglaublichen Beissphase dauerte es etwas, bis ich die Köder/Führungsstil Kombination für meine gestreiften Freunde, die Barsche geknackt hatte. Ich liebe diese kurzweilige Fischerei, wenn sie in Beisslaune sind ;)





    Währenddessen war auch Reinhard natürlich nicht untätig, und konnte einen wunderschön gezeichneten Hecht am "Urköder der Gummifischerei" (Kopyto) verhaften.




    Leider gab es beim Releasen ein kleines Hoppala und so hinerließ der Hecht dem Reini ein nettes Andenken und zwar einen tiefen Schnitt im Ringfinger:



    Was einem nicht umbringt, macht einen nur härter, und somit wurde trotz tiefem Schnitt weitergefischt ;)


    Ein richtiger Schlauchhecht schnappte sich meinen Köder:



    Den Abschluss eines tollen Tages machte ein wirklich schöner Barsch, der sich den Köder kurz vor Schluss noch einverleibte....





    Mein Fazit: ein wirklich gelungener Angeltag mit einem tollen Angelbruder, der in irgendeiner Form auf jeden Fall nach Wiederholung schreit!


    Sobald es die Zeit erlaubt, wird auch von mir ein kleines Video zusammengestellt ;)

  • Uii der Barsch am Ende ist nicht von schlechten Eltern!§!

    Sehr schöne Hechte auch wieder, freut mich, dass es so gut geklappt hat für euch! §!


    Die Wunde von Reinhard schaut jetzt weniger arg aus als ich mir das vorgestellt hab. Dachte mehr an weißer-Hai-Style. :D

  • Servas Toni,


    Danke für den sehr coolen Bericht von unserem gemeinsamen BB Ausflug auf der Jungfrau ... die Fischerei war für die die Qualität des Gewässers eher auf der zickigen Seite ... am Ende des Tages aber doch eigentlich dann noch sehr erfolgreich, wobei die Masse der Fänge ja eindeutig auf dein Konto gingen b-;


    ein großartiger Angler mit Instinkt, Kompetenz und hervorragende Beobachtungsgabe ... Chapeau !! :thumbup:


    Ich selbst konnte ja nur 2 Hechte überreden meine Gummis zu nehmen ... am Vormittag ein für die Jungfrau eher schlanker 82er Hecht ... hier ein paar Fotos von dem Kerl




    und dann am Nachmittag eben den "Bluathechtn" ... der wird denke ich auch in den oberen 70igern gewesen sein ... zumindest waren seine Zähne so lange dass sie einen fast 1 cm tiefen Schnitt verursacht haben ... Mistvieh !! :O:lach:


    ich freue mich schon wenn wir wieder mal gemeinsam losziehen ... ein sehr cooler und angenehmer Angelpartner ! d-;


    auf das Video bin ich auch schon gespannt :thumbup:

    LG
    Reinhard


    "Wenn der Lebensraum ausreichend ist, dann wächst jedes Jahr zu, und wenn man das mäßig und bescheiden nutzen will, dann reicht das."


    Stefan Guttmann

  • Danke für die Blumen Reinhard, die ich uneingeschränkt retour geben kann!

    Der Mann für die großen Fische - konnte ja (bis auf den Last-Minute-Barsch) nur den Kindergarten verhaften. Meine Fischerei war halt auch eher darauf ausgelegt, da darf man halt nicht zwingend Dicke erwarten, was ja auch für mich egal war! Ich würde nächstes Mal sicher wieder so beginnen, alleine wegen der Barsche :love:


    Schade dass auf den P*****köder bei dir nix kam, das ist aber ein anderes Projekt (Insider)! Eigentlich wär das was für unseren Bernhard.....


    Mein Angebot mit dem Feedern in der Donau mit dem Ziel "1. Barbe für Reinhard" steht natürlich auch noch immer! Sobald dich die Feederlust packt, melde dich, dann schau ma moi ob wos geht :lach:

    Wie gesagt, wenn dir zwischenzeitlich wieder mal nach Gesellschaft ist, einfach Bescheid geben, und der Toni schaut, ob er gleich in die Wathose hüpfen kann :O§$


    Also wenn das ein zickiger Tag war, will ich nicht wissen (bzw. eigentlich doch) was an einem richtig guten Tag - wo sie sich auf alles und jedes draufhaun - möglich ist, vor allem bei so einem Zeitraum....


    Die Basis des Videos ist fertig, muss nur mehr die einzelnen Sequenzen aneinander reihen. Plan ist, es heute fertig zu stellen, mal schaun ob es gelingt ;)


    P.S.: danke fürs verbessern der beiden Hecht-Pics!

  • Sehr cool Toni ... Danke !!


    ein paar wirklich tolle Sequenzen und Momentaufnahmen bei den Aufnahmen dabei b-;


    die Outtakes ... haha ... des is jo anstrengend ... puff, puff, puff ... wei du di so deppat gspüt host ... geniale Sager ... bekommt man gar nicht mit was man da so vor sich her philosophiert :lach:

    LG
    Reinhard


    "Wenn der Lebensraum ausreichend ist, dann wächst jedes Jahr zu, und wenn man das mäßig und bescheiden nutzen will, dann reicht das."


    Stefan Guttmann

  • die Outtakes ... haha ... des is jo anstrengend ... puff, puff, puff ... wei du di so deppat gspüt host ... geniale Sager ... bekommt man gar nicht mit was man da so vor sich her philosophiert :lach:

    Ja voll! Mir ist das zufällig aufgefallen und dann hab ich natürlich mehr gesucht, und somit dauerte es auf länger. Hat sich gelohnt. Keine Ahnung ob's für jemand der nicht dabei war auch witzig ist, aber ich hab mich köstlich amüsiert und speziell beim "weil du di so deppat gspüt host" wirklich öfter herzhaft lachen müssen!