Das Gesellschaftsfischen in Baden ...

  • ... war leider viel zu kurz. Durch die vielen Fische bin ich ja gar nicht zum Plaudern gekommen :lach::O:O


    Da der Ercan mir den Bericht zuwegeschanzt hat, müsst jetzt meinen lesen :O8o


    Angefangen hat das Ganze glaube ich bei unserem letzten Forumsstammtisch. Da kam die Rede vom Gesellschaftsfischen auf zwischen einem kleinen Wettfischen unter uns Brüder und ich reservierte mir daher bei meiner Diensteinteilung einen Urlaubstag für diesen Sonntag (hat einiges an Überzeugungsarbeit gekostet, dass ich überhaupt frei bekommen habe ...). Und was passierte? Zuerst rief ich Mike an ... na kann nicht wegen der Family ... dann rief ich den Reini an ... "na da hab ich eine Radtour ... geht net". Na oida, wenn der Ercan jetzt auch nicht kann, werde ich unruhig :lach:

    Aber Ercan konnte gottseidank und so wurde es wenigstens ein kleines Brüderfischen daraus. In der Früh angetroffen ließ ich Ercan unseren Platz bei der Auslosung ziehen und er war gleich angefressen ... "na super der vordere Teich .. .da werden wir nichts reissen." Die Gewinner kommen immer vom hinteren Teich ....

    Macht nix ... alles mal vorbereiten und auf den Startschuss gewartet ... der kam und ich warf meine Old-School-Montage (Futterspirale + Mais als Köder) irgwendwo in die Mitte hinein §$

    Installierte meinen voll-old-school-Bissanzeiger und drehte mich zum Ercan um, um ein bisschen mit Ercan zu tratschen, denn Ercan hat ja gesagt, dieser Teich ist fürn Hugo. Und ich weiss nicht mehr, wieviel Sekunden vergangen ist, da kam vom Ercan der Ruf "hey Martin ... die Schnur zieht ab (oder so ähnlich...)" Beginn war 09:30 Uhr ... der Fisch biss um 09:31 :):)

    Ich durfte einen braven schönen 63er eintragen ...



    Na bitte ... geht ja voll geil los und ich denk mir noch ja ja der Teich ist ja voll der Looser-Teich ..... :O


    Und es kurz zu halten .... Ercan hatte leider zum Teil recht. In der ersten Minuten ein Fisch und dann von 09:31 bis 16:00 nix mehr ... nichts nada nix ... und dass obwohl Ercan und ich wirklich viel versucht hatten. Aber wenn man mit einer Futterspirale und einem kleinem Maiskörndl net mal einen Drucker bekommst .... $&$& dann kannst den Tag nur noch mehr geniessen. Gottseidank haben wir wenigstens Besuch vom unserem Hollabrunner Fischgott bekommen, der uns bis Mittag wenigstens von dieser Trostlosigkeit ablenken konnte.

    Das Gesellschaftsfischen konnte einer gewinnen mit 3 Karpfen ... also es ging auch bei den anderen net viel ... wenn ich mich nicht irre, waren es insgesamt 28 Karpfen ... bei über 40 Fischern (glaube ich ...Ercan ... weisst Du wieviel Fischer es ingesamt waren?). Ich bin mit meinem Kaliber von 63 cm immerhin in die Top Ten gekommen ... (hätte ich nie geglaubt :lach::lach: )



    Ercan ist leider fischleer geblieben ... oder wie heißt des in der Schule .. er war stets bemüht, aaaaber ..... :O (duck und weg .... :lach: sorry Ercan)

    .... aber sogar die Montage vom Fischgott konnte dem Ercan nicht helfen ... ;(


    Aber vielen vielen Dank Ercan für das gemeinsame Fischen und danke Reini für den lieben Besuch b-;

  • Thanks ...

    Mike ... unter Druck explodier ich :lach: (und behaupten kann jeder .... erst mal abliefern ... denn Du bist ja bekannt dass Du an Deinem Teich immer nur die kleinen fängst :O) (duck und weg :lach:)

    P.S. hattest eigentlich schon Gelegenheit alle Teiche der Badener zu besuchen und anzuschauen?

    Eigentlich nicht ... am Waldhofteich, an den Oasen jetzt und am Figur-Heinzlteich war ich mal reinigen ...

  • Keine Ahnung wieviele gefischt haben- aber weniger als letztes Jahr (Da weiß ich aber auch nicht die Zahl)


    Viel habe ich versucht- sogar ein Rig von 75cm habe ich gebunden!- blöden|| Karpfen wollten einfach nicht.

    Nächstes Jahr werde ich wieder gewinnen- steht schon fest§$


    Martin, danke für den chilligen Tag- freue mich auf eine Wiederholung- vielleicht schaffen es dann mehr Brüder dahin.

    LG, Ercan





    „Wissen ist eine der ganz wenigen Ressourcen, die sich vermehrt wenn man sie teilt."

  • Na Wahnsinn, von 09:31 bis 16:00 nichts fangen und trotzdem durchhalten - Respekt. §!

    Aber gemeinsam kann so ein Tag auch ohne 2. Fisch / oder Fisch für den 2. Mann sehr fein sein.

    Petri Martin zum einsamen Wolf den du auf die Matte legen durftest. §!

  • Der Martin macht den Ercan noch zum Carphunter:lach:. Ich kann ihn mir gar nicht so vorstellen...ruhig sitzen?!?!

    War natürlich Scherzerl von mir Martin. Und ja ich bin eine Legende bei uns am Teich...MiniCarpHunter:lach:. Nächstes Jahr ist zwar um den Zeitpunkt wieder Hochzeitstag und Purzeltag der Göttergattin.....aber nächstes Jahr werd ich mir schon was einfallen lassen.....wäre schon witzig.

  • Hallo Martin !


    Toll, dass es doch mit der Oldschool geklappt hat. Ich hätte bei Dir das jetzt gar nicht so vermutet. Normalerweise bin ich das, der mit "Wurzn" und Körndl und Bummerl fischt (und dann manchmal auch fängt, und die mit NewSchool (sagt man das so§( ? ) fangen nix.....


    Also unter die Top 10 kommen am Luser-Teich ist auch schon toll, überhaupt für einen Revierfremden, dann den Lokalmatadoren zeigen wo der Hammer hängt.


    Aber am meisten lachen musste ich über den Vergleich mit der "Schule" (stets bemüht......, aber). Wenn man da ne schlechte Note hatte, sagte man zu Hause immer "die anderen haben auch keine besseren Noten". Wenn dann der Einwand kommt, das kann nicht stimmen, kam die Antwort, na der Franzi zum Beispiel, der Fritzi zum Beispiel, der Maxi zum Beispiel...... die haben auch alle einen Fleck . Dieses "zum Beispiel" war eine beliebte Kinderausrede, wenn man selber versagt hat und sein Versagen so relativieren wollte, dass man gleich andere anführt, die auch nicht besser waren, aber wissentlich die verschweigt, die einen Einser oder Zweier hatten.


    Beim Fischen ists genau so. Fängt man nichts, ist es sehr beruhigend zu sagen "die anderen haben auch nix gefangen" :lach:.