Season Opening

  • Servas Leute,


    ich musste in dieser eher ruhigen Arbeitswoche (Semesterferien) das einigermaßen stabile Wetter nutzen um am Lobauwasser beim jetzt schon/noch eisfreien Teilbereich die Saison zu eröffnen :D


    Wie immer bei den ersten Fischgängen im Jahr versuche mit der Methodfeeder den einen oder anderen Fisch zu überlisten. Gestern war es dann am Nachmittag soweit. Ich habe mir ab 13:00 frei genommen und bin ans Wasser getingelt. Auf der Sonnenseite der Lacke mein Zeug aufgebaut und ein wenig Sonnenenergie getankt. Hat gut getan §!


    Aktivität hat es zwar gegeben, aber ich denke es waren nur Kleinfische, die am Gummi-Maiskorn gelutscht haben. Nach ca. 2 1/2 Stunden bin ich dann vollkommen entspannt, aber als Schneider wieder vom Wasser weggefahren.




    Auch heute bin ich dann wieder so um die Mittagszeit losgefahren. Die Wetterbedingungen waren heute nicht mehr so gut und es war doch mit 2-3 Grad und leichten Wind einigermaßen frisch :rolleyes:


    Heute habe ich auf der Schattenseite der Lacke einen Platz gewählt. Diesmal wirklich nur die Methodfeeder aufgebaut. Nur keinen unnötigen Aufwand, weil schneidern kann man auch nur mit einer Rute :D



    So wie immer wenn ich mit der Methodfeeder unterwegs bin betreibe ich diese Art der Angelei eher sehr "aktiv" ... sprich wenn ich zum angeln beginne fliegt mal alle 5 Minuten ein Korb raus um einen schönen Futterspot anzulegen. Normalerweise beginnen so nach 30 Minuten dann die ersten Fischaktivitäten und ich gehe dann in einen 15-18 Minuten Takt über.


    Auch heute habe ich diese Taktik verfolgt und so nach gefühlt 1 1/2 Stunden ist mir dann in einer Wartephase schon ziemlich fad im Schädel geworden. Also mal das Handy rausgeholt und ein wenig herumgesurft. Und so nebenbei den Solunarkalender für den Angelspot angeschaut, wann denn die beste Bisszeit sei. :rolleyes:


    Ahaaa !!! ... beste Bisszeit 13:25 - 15:25 ... also in 10 Minuten geht es los :O §$


    ich gebe nicht sehr viel auf solche Daten, obwohl sie erschreckend oft zutreffen, wenn ich im Nachhinein mal nachschaue ... und auch diesmal sollte es nicht danebenliegen ... fast pünktlich um 13:30 begann ein Beißfenster, das bis ca. 14:00 gegangen ist ... in dieser halben Stunde hatte ich 4 Bisse ... einen Biss versäumt, ein Fisch im Drill ausgestiegen und 2 Fische gelandet §$ ... danach wieder vollkommene Sendepause !


    darf ich vorstellen: die ersten Lobau-Rüssler der Saison :)






    im Großen und Ganzen eine tolle, erfolgreiche und vor allem sehr frühe Saisoneröffnung ... eventuell schaffe ich es am Wochenende ja wieder für ein paar Stunden ans Wasser ... das Wetter soll ja etwas wärmer werden ... insofern keine so schlechten Aussichten §!

    LG
    Reinhard


    "I have many loves and Fly-Fishing is one of them; it brings peace and harmony to my being, which I can then pass on to others."


    Sue Kreutzer

  • Danke Leute ! §!


    ist eine nette Ausgleichs-Angelei bis Mai ... dann wird an der Jungfrau "gehechtelt" was das Zeug hergibt


    @ Mike: Kreuz- und Innenband ;( ... da hat die moderne Skitechnik wieder gnadenlos zugeschlagen ... gute Besserung deinem Sohn

    LG
    Reinhard


    "I have many loves and Fly-Fishing is one of them; it brings peace and harmony to my being, which I can then pass on to others."


    Sue Kreutzer

  • Glückwunsch zur Friedfischentgeilerei dieses Jahr! :-)


    Der legendäre Herr Ljubic aus Graz schwört auch auf den Solunarkalender. Ich hab dann beim Huchenfischen auch immer drauf geschaut und festgestellt, er stimmt dann, wenn auch das Wasser(durch Regen) steigt, es ganz leicht schneit und man in der Früh oder nach Einbruch der Dunkelheit unterwegs ist §$

  • Danke nochmal in die Runde §!


    heute wäre lt. Solunarkalender die Hauptzeit von 14:05 - 16:05 gewesen ... hätte auch Zeit gehabt um die Probe aufs Exempel zu machen, da ein Termin ausgefallen ist ... aber siehe da ... die Lacke war heute mit einer dünnen Eisschicht überzogen :O

    LG
    Reinhard


    "I have many loves and Fly-Fishing is one of them; it brings peace and harmony to my being, which I can then pass on to others."


    Sue Kreutzer

  • Petri, das Wasserl schaut sehr schön und idyllisch aus- schöne Struktur.


    Wir haben ja über diese Beißzeiten an der Jungfrau gequatscht, fände es wirklich faszinierend wenn das hinhauen würde. Ich konnte bei meinen Fängen in der Vergangenheit aber keine augenscheinlichen Zusammenhang erkennen.