Advenstangeln

  • Hall Brüder,


    letzte Woche hab ich mich mit meinen steirischen Freund zu unseren klassischen "Adventsfischen since 2009" getroffen. Wir befischen da immer einen Altarm der Drau, an dem ich mal eine Jahreskarte hatte. Das Gewässer ist jetzt nicht rießengroß und so findet man die Fische irgendwann.... naja und da wir jetzt doch schon einige male in der Adventszeit dort waren, kennen wir auch schon die klassischen Wintereinstände.
    Miestens ist die Fischerei in der Adventszeit von kurzen Bießzeiten geprägt und von einigen Bissen in der Dämmerung/ Dunkelheit.


    Dieses Jahr haben die Fische außerordentlich gut gebissen, über den ganzen Tag verteilt hatten wir über 20 Fische gefangen (und ich hatte natürlich noch ein paar mehr am Haken... achja meine Bissverwertung .... seit der Jungfrau ist da der Hund drin.... aber egal)


    Auffällig war, dass die Barsche den Köder oft direkt vom Grund aufnahmen- scheinen Gusto auf Krebse gehabt zu haben. Klar dass dann auch die Krebsgummis an den Jigkopf kamen und erfolgreich über den Grund geschliffen und gefaulenzt wurden.


    Die Dämmerung war dann wie gewohnt sehr Hechtlastig mit wirklich brachialen Bissen.






    Meine Erfolgsköder waren Keitechs:




    und der:



    die ich am Ofset Jigkpf montiert hatte.
    Befürchte fast es war die letzte Fischerei dieses jahr, aber wie heisst es so schön: man soll aufhören wenns am schönsten ist :D :D

  • Uiiii !!!


    das sind aber sehr schöne Barsche und ein paar nette andere Möchtegernräuber !!


    Dickes p-: Gernot !!


    hahaha ... ich kann mich noch sehr gut erinnern, wie du die Jungfraufluten mit der Rute aufgepeitscht hast, wenn wieder einer ausgestiegen ist :D :D ... wird schon wieder werden ... konzentriert dran bleiben §!


    der Crazy Flapper und der Fat Swing Impact ... zwei Klassiker des JDM Gummisektors haben wieder mal zugeschlagen §!

    LG
    Reinhard


    "I have many loves and Fly-Fishing is one of them; it brings peace and harmony to my being, which I can then pass on to others."


    Sue Kreutzer

  • Danke für eure Kommentare Jungs.


    In der Sonne war es lauschig warm, im Schatten ziemlich frisch und in der Dämmerung gabs dann das gewohnte Eis in den Ringen. Aber wir hatten auch schon weihnachtlichere Bedingungen.



    da waren die Fische auch sehr hart erkämpft :D


    @ hesi: Die Wasserfarbe hat sich tatsächlich etwas geändert, da der Altarm ein bissl mehr Wasser aus der Drau erhält. Die Wasserfarbe ist jetzt generell etwas milchiger, bzw der Drau etwas ähnlicher. Normalerweise ist das Wasser in der Jahreszeit immer glasklar gewesen. Diesmal wars leicht angestaubt.