Das letzte Mal auf meine Forellis ... oder?

  • Da mir heute früh die Zander was gepfiffen haben, durften dafür die Forellen heute herhalten ....


    Die Fahrt von Wien Richtung Baden war schon bezaubernd ... jeder Kilometer (eigentlich jeder Meter :D ) mehr und die Landschaft wurde immer weißer ... und mich erwartete eine bezaubernde Landschaft zum Forellenfischen:




    Hatte heute zwar keine Sommertemperaturen aber trotzdem irgendwie leiwand in so einer weißen Umgebung fischen zu gehen.


    Da am ersten Spot nochst los war ging es gleich zum zweiten Spot ... dort gab es einiges an Aktivität und ich konnte 2 Regenbogenforellen erwischen.
    Die größere habe ich mal fotografiert ...




    Beim dritten Spot gab es noch mehr Aktivität ... nur ich war zu blöd um die Bisse zu verwerten. :O An dem Spot sind die Fischer öfters dort und die Forellen sind dort leider sehr lernfähig. Aber zumindest dürften sie noch sehr hungrig sein, denn der Köder wurde des öfteren bis zu meinen Füssen verfolgt X(


    Das war es dann für heute und vielleicht war das heutige Fischen das letzte ... oder zeigt sich das Wetter am Sonntag nochmals gnädig? :D

  • Petri Heil !


    Sehr motiviert noch muss ich sagen :D
    Sehr schöne Bilder die du uns da zeigst! Dankeschön.


    Hab bei den FZ Spinnern auch viel probiert, aber silber/rot war bei mir a la longue wie schneckerl sagen würde der Bringer.


    Auch der Schwarz gelb gepunktete ging gut. aber rot/silber ist der killer.


    Ich fische den in Größe 3 fast am liebsten wenn ich nicht mit der fliege fische zumal Einzelhaken und auch evtl. für kleinere hechte und aitel in allen größen interessant.
    lg

  • Danke Burschen 8) War irgendwie "cool" im weißen zu fischen :D


    Zitat

    Original von ubik
    War das die neue Rute?


    Nein .. die neue Rute hat ein Wurfgewicht von 5 bis 18 gr. und wird für mich auf Zanderjagd gehen ... für die Forellen verwende ich die gleiche "Calida" von Herakles, aber mit 3-10 gr. Wurfgewicht.




    Zitat

    aber silber/rot war bei mir a la longue wie schneckerl sagen würde der Bringer. Auch der Schwarz gelb gepunktete ging gut. aber rot/silber ist der killer. Ich fische den in Größe 3


    Übers Jahr gesehen waren bei mir alle Spinner mit roter Beteiligung eine gute Wahl ... ob rot/gold oder rot/silber oder rot/schwarz ... rot ging immer.
    Schwarz/gelb habe ich ein paar mal probiert .. ohne Erfolg.
    Gestern habe ich noch einen komplett in Silber gehaltenen probiert ... neugierig waren die Forellis, nur kein Biss aber leider ....
    Von der Größe her fische ich am liebsten die 6gr. bis 10 gr.

  • Petri zur Winterforelle!
    Sind bei euch die Forellenwasser alle durchgehend offen?


    Bei uns sind die Forellenflüsse schon seit Monaten komplett zu und das ist da auch gut so,
    dann werden die Bach- und Seeforellen beim Laichen zumindest von Anglern weniger gestört.


    Schönen Gruß