Forellenpreisfischen Rinketeich

  • Grüssitsch 8)


    wie ihr ja wisst bin ich auf der suche nach einem Südlich von Wien gelegenen Gewässer für 2019, also hab ich im Inet eine Ausschreibung für heute zum Forellenpreisfischen gefunden. Eine einfache Methode sich den Teich mal anzusehen und Probe zu fischen. Er liegt wenige hundert Meter von der Hundeschule entfernt welche wir ab näxten Samstag regelmässig besuchen werden.


    ein Arbeitskollege wollte auch mit und so starteten wir als Team....


    naja, war Hart... zumal ich bis ein Uhr früh noch auf einer Veranstaltung in Mödling war wo der Cousin meiner Frau seine CD Taufe und 25 Jähriges Bühnen Jubiläum Feierte.


    Wecker einstellen, "Alarm ertönt in 4h und 1min" ;(



    8uhr dann Start, die erste Stunde Dümpelt mein Wasserkugerl im See.


    die 2te stunde Lege ich meine Würmer auf Grund... nix


    die letzte Stunde versuche ich dann die grosse neben uns im Schilf stehende Forelle zu erwischen, diese dreht sich aber nur angewidert von meinen Würmern ab... Mistvieh :D ganz Schneider gehe ich aber doch nicht heim... aber seht selbst -> https://photos.app.goo.gl/5Wn78m1AN4ZRT8Sh8






    bis die Tage 8)

  • Sch* augert §!
    Kannte ich gar nicht- auf der Höhe in etwa läuft auch der Wr Neustädter Kanal- wird aber dort schon von einem anderen Verein bewirtschaftet- glaube Fischereiverein Guntramsdorf.

    LG, Ercan





    „Wissen ist eine der ganz wenigen Ressourcen, die sich vermehrt wenn man sie teilt."

  • schaut eigentlich ganz nett aus der Teich ... und birgt auch "kapitale" Barsche wie ich an deinem Fangfoto sehe :D


    wie ist dein persönlicher Eindruck von der Lacke? ... ich glaube du als eingefleischter Au-Fischer wirst an so einer Teichanlage wahrscheinlich nicht glücklich werden

    LG
    Reinhard


    "I have many loves and Fly-Fishing is one of them; it brings peace and harmony to my being, which I can then pass on to others."


    Sue Kreutzer

  • Genialer Titel und geniales Foto, lieber Rene !



    Das Wort "Forellenpreisfischen" ist ein südlich von Wien in der Gegend Wr. Neudorf und sonstige Orte südlich von Wien geschaffen wurde vor vielen vielen Jahrzehnten.


    Die dortigen Vereine haben das immer so gemacht, Forellen einsetzen und dann um Preis rausfangen :lach:.


    Für mich mit gewissermaßen Ausseerland-Salzkammer-Wurzeln und einem, der Forelle mit Fliegenrute und Traun verbindete, entbehrte schon als junger Kerl das Wort "Forellenpreisfischen" nicht einer gewissen Komik nach dem Motto (was es nicht alles gibt bei die Stadtleut´ :lach:).
    Oder es kam mir ein bissl so vor wie wenn die Holländer auf Kunstschneepisten Schifahren :lach:.


    Aber das tolle daran ist hier diese Kombination Titel, und dann ein Foto von einem Kleinstbarsch ! Das ist ganz große Klasse.

  • Dank euch :D


    ja der fluch und segen der modernen technik, einerseits reibt es einem genau unter die nase wie lange man zu schlafen hat aber andererseits trage ich seit mein Händy über eine uhr verfügt und das war das Ericcson 788, keine uhr am handgelenk mehr, bin auch so schon genug Sklave der Zeit und Terminen ;)



    mit den Guntramsdorfern will ich auch noch kontakt aufnehmen um die "Bestimmungen" noch etwas genauer zu erfragen.



    der Teich ist ansich recht schön und vorallem leicht erreichber und eben genau neben der Hundeschule, leider direkt neben der B17 von daher etwas ungelegen um eine runde mit dem Hund zu gehen.


    Teiche habe ich ja in LALE auch, was sich vllt störend für mich auswirken kann ist wenn viele Leute am Teich sind, dann kratz ich die Kurve und verlege meine Fischerei auf die frühen Morgenstunden, so abgeschieden wie in den Tullner Auen wirds natürlich nicht sein, aber jedes mal für ein bisl fischen über die süd/ost hin und herstauen...pfff...



    wo kleine Barsche sind sind grosse auch, wenn sie halt nicht verbuttet sind... ;)




    ich glaube das es die Vereine dort in der Gegend gar nicht so leicht haben den Fischer von heute zufrieden zu stellen, da muss die karte in einem Akzeptablen Preisrahmen liegen, es müssen genügend Plätze vorhanden sein Kapitale Fische, natürlich auch genügend Küchenfische, und um die Vereinskassa aufzufüllen werden dann halt so Preisfischen, wobei ich dachte das das eigentlich verboten ist?, veranstaltet. naja wie gesagt für mich einen einfache Methode den Teich Probezufischen und sich das Vereinsleben mal anzugucken... rein Theoretisch hätten wir ja jeder 2 Forellen zum Startpreis mitnehmen können, wenn wir sie gefangt hätten §$ is a bisl wie glückspiel, ein paar tolle stunden am Teich waren es allemal...


    vllt machen wir beim Preisfischen auf Hecht und Zander im November ja wieder mit §!

  • Zitat

    Original von Piscator


    Hey Reinhard :O



    hahaha ... wenns zeitlich passt ... warum nicht §$


    @ Rene: weißt du da schon Näheres ... auf der HP des des Bewirtschafters (SFV-Ocean Guntramsdorf) steht noch nix drin

    LG
    Reinhard


    "I have many loves and Fly-Fishing is one of them; it brings peace and harmony to my being, which I can then pass on to others."


    Sue Kreutzer

  • Obwohl ich schon sowohl nach heutigen Bedingungen als auch rückwirkend diese ganzen "Preisfischen" auf die verschiedensten Fischarten ziemlich schrullig finde.


    Preisfischen ist ein Begriff, der heute wohl ziemlich aus der Mode gekommen ist, beim VÖAFV darf er gar nicht verwendet werden.


    Und dann, ich komme ja noch aus einer Generation wo Preisfischen vom Verband seinen Sektionen abgehalten wurden jede Menge, aber unter "Preisfischen" verstand man ausschließlich das ganz leichte Stippen auf verschiedene Weißfischarten wie Brachse, Rotauge etc. , manchmal stand dabei "keine Laubenwertung".


    Aber Preisfischen auf Hecht find ich schon irre krass.